Ausdauersportteam Süßen

Unsere Triathleten

Unsere Mountainbiker

Unser Aktivseminar

Anmeldeformulare

X-Stat.de-Service

Whirling CSS3 dropdown menu
Visit Script Tutorials
Süßener Stadtlauf - Ergebnisse und Urkundendruck

2015-08-03
Autor Simon Weißenfels

Sensationeller Doppelsieg für Süßener Bundesligisten in Tübingen - Team auf Platz 2

Eine Bilderbuchkulisse in Tübingen und einen Bilderbuchtag haben die Triathleten des WMF BKK-Team AST Süßen beim Bundesliga-Finale in Tübingen erlebt. Etienne Diemunsch und Félix Duchampt gewann ein unerwarteter Doppelsieg, dem Team beinahe der Tagessieg.

Bestes Wetter, viele Zuschauer und eine anspruchsvolle Wettkampfstrecke bot der erstmalig ausgetragene Citytriathlon in Tübingen nicht nur knapp 1.000 Altersklassenathleten sondern auch den Protagonisten des Finales und vierten Station der Triathlon-Bundesliga. Nach einer Saison mit Höhen und Tiefen war die Süßener Triathleten als Siebter zum Heimrennen nach Tübingen gereist, um noch einmal ganz vorne angreifen zu wollen.

Im mit 18 Grad kalten Neckar starteten die knapp 80 Athleten dann in das Finale der Saison, welcher unterhalb der Tübinger Eberhardbrücke die Mehrkämpfer durch einen Rundkurs führte. Weniger als zehn Minuten nach dem Start entstiegen die ersten Athleten nach 750 geschwommenen Metern dem Fluss und machten sich auf den Weg in Richtung Wechselzone.

Auf dem Rad folgten dann fünf flache Schleifen á 4,5 Kilometer, welche zunächst von einer Spitzengruppe angeführt wurde, welche ohne Süßener Beteiligung war. Doch schnell schloss die radstarke zweite Gruppe zur Spitze auf und schon nach der ersten Runde waren mit Etienne Diemunsch, Matthias Steinwandter und Felix Duchampt plötzlich drei Süßener in der 40-köpfigen Spitzengruppe dabei. Nach einem Missgeschick beim Wechsel hatte Daniel Hofer leider den Anschluss an die Gruppe verpasst, er folgte mit 30 weiteren Athleten in Gruppe zwei, welche wiederum von einer Gruppe um den fünfte Süßener Daniel Schöttle verfolgt wurde.

Es entwickelte sich ein spannendes Radrennen, in welchem die Spitzengruppe mehr und mehr an Vorsprung bis zum zweiten Wechsel gewann. Als dann die vierzig Triathleten alle gemeinsam zum zweiten Wechsel kamen war bereits absehbar, dass die Süßener Taktik mit laufstarken Athlen vollends aufgegangen war. Die abschließenden zwei Laufrunden über insgesamt 4,2km würden dann zu schwarz-gelben Festspielen.

Von Beginn an setzte sich der überragende Etienne Diemunsch vom Rest der Konkurrenz ab und diktierte auf dem Kopfsteinpflaster der Tübinger Altstadt der Konkurrenz um den Olympia-Dritten Sven Riederer sein Tempo auf. Bereits nach der ersten Runde hatte er einen Vorsprung herausgelaufen und versetzte die vielen Süßener Fans in Tübingen in eine wahrliche Euphorie.

Als Diemunsch schließlich nach 58:00 Minuten als Sieger über die Ziellinie die Ziellinie lief kannte der Jubel keine Grenzen mehr, erst recht, als ihm drei Sekunden später sein Teamkollege Felix Duchampt auf Platz 2 folgte und den sensationellen Doppelsieg perfekt machte.

Den ersten Tagessieg der Süßener Bundesliga-Geschichte rundete Matthias Steinwandter mit Platz 11 ab, gefolgt von Daniel Hofer auf Platz 30 und Daniel Schöttle als 65.

Großer Jubel dann ebenfalls bei Süßener Athleten und Fans, als der zweite Platz in der Tageswertung klar war, welcher die Süßener in der Tabelle noch einmal um zwei Plätze nach vorne auf den fünften Platz der Endabrechnung der Triathlon-Bundesliga brachte.

Zum Offiziellen Video der Triathlon-Bundesliga - Finale der Herren in Tübingen

Vielen Dank an unsere Sponsoren

EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Seilerei Carl Stahl, Suessen







EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen></a><br>
        <img border=



























Navigation:= Seitenanfang =vorheriges Kapitel =nächstes Kapitel =neue Seite =Bilderalbum =Externer Link =eMail

Impressum

Domaineigner: Ausdauersportteam Süßen e.V.info@ast-suessen.de

Gestaltung: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen,
Verantwortlich für den Inhalt: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen

Haftungsausschluß

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Von hier führen Links zu anderen Seiten im Internet. Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und Foren haben. Aus diesem Grunde distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten gelinkter Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen bei uns gelinkte Inhalte führen.