Ausdauersportteam Süßen

Unsere Triathleten

Unsere Mountainbiker

Unser Aktivseminar

Unsere Schwimmaktivitäten

Anmeldeformulare

X-Stat.de-Service

Whirling CSS3 dropdown menu
Visit Script Tutorials

2015-07-14
Autor Arno Prügner

19. Süßener Stadtlauf und -fest - Wir sagen DANKE

Hitze ist der Feind des Läufers. So waren auch am Samstag keine tollen Laufzeiten zu erwarten. Johannes Großkopf vom Sparda-Team Rechberghausen gewann den 19. Süßener Stadtlauf in 34:05 Min.. Nur vor 5 Jahren, als es mit 38 Grad noch heißer war, benötigte der Sieger des Stadtlaufes mehr Zeit für die vermessene 10km-Strecke. Vergleichbar waren auch die Teilnehmerzahlen dieser beiden Veranstaltungen. 283 Finisher/innen sah der Lauf. Die Rekordteilnehmerzahl von 2004, als 448 Läufer/innen das Ziel erreichten ist in weiter Ferne. Ein rückläufiger Trend mit dem auch andere Veranstalter zu kämpfen haben.
Auch bei den Frauen gewann eine Läuferin des Sparda-Teams. Miriam Köhler kam nach 39:45 Min. ins Ziel.
Unsere schnellsten hießen Marcus Büchler, der das Ziel als Dritter nach 35:55 Min. erreichte (1. in M35) und Julia Laub (4. in 43:40 Min. 3. in W20).
Den Preis für die größte Gästemannschaft gewann wieder das IGF Running Team Süßen, das Achim Breßmer jedes Jahr zum Mitmachen animiert. Das Team hatte mit dem Viertplatzierten, Sascha Velten, seinen schnellsten Läufer (37:10 Min. 1. in M40.).
Aus unserem Aktivseminar „Mein erster Halbmarathon“ waren es 26, die in Süßen ihren ersten Laufwettkampf bestritten. Die erste große Hürde vor dem Einstein(halb-)marathon haben alle bravourös gemeistert.

Beim Schüler/Jugendlauf konnten unsere Kids überzeugen. In der Altersklasse U18 gewann Lucas Pflüger vor Marc Prinzing und in der U16 hatte Jonas Gaugler die Nase vor Benjamin Maier. Tim Preißing folgte auf Platz 4 vor Leonard Pflüger und auch Franziska Gaugler gewann ihre Altersklasse (U18).

Ein besonderer Dank gilt den Lehrer/innen unserer Schulen, die sich für die Teilnahme an den Schulwettbewerben stark gemacht haben. Es waren diesmal 20 Zehnerstaffeln dabei und 161 Kids bewarben sich um einen der begehrten Gutscheine der Pizzeria „Ochsen“ und des „GlEiscafés Dolomiti“.
Wir möchten uns an dieser Stelle aber auch bei den vielen anderen bedanken, die mit der Organisation des Stadtfestes und des Stadtlaufes zu tun hatten. Danke auch an die Sponsoren und last not least auch an unsere zahlreichen Gäste, die wir an den beiden Festtagen im Rathausgarten bewirten durften.

Vielen Dank an unsere Sponsoren

EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Seilerei Carl Stahl, Suessen







EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen></a><br>
        <img border=



























Navigation:= Seitenanfang =vorheriges Kapitel =nächstes Kapitel =neue Seite =Bilderalbum =Externer Link =eMail

Impressum

Domaineigner: Ausdauersportteam Süßen e.V.info@ast-suessen.de

Gestaltung: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen,
Verantwortlich für den Inhalt: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen

Haftungsausschluß

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Von hier führen Links zu anderen Seiten im Internet. Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und Foren haben. Aus diesem Grunde distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten gelinkter Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen bei uns gelinkte Inhalte führen.