Ausdauersportteam Süßen

Unsere Triathleten

Unsere Mountainbiker

Unser Aktivseminar

Unsere Schwimmaktivitäten

Anmeldeformulare

X-Stat.de-Service

Whirling CSS3 dropdown menu
Visit Script Tutorials

2015-03-09
Autor Thomas Tonnier

Braveheart-Battle - nur die Härtesten kommen ins Ziel

Die begehrte Trophäe

Bild: Die begehrte Trophäe

"Braveheartbattle – Durch die Hölle gehen", so lautet das Motto einer der härtesten Extremläufe Europas, dem "Braveheartbattle", der am 7. März im fränkischen Münnerstadt stattfand.

2.500 Läufer aus ganze Europa folgten diesem Aufruf. Darunter auch Thomas Tonnier. 54 Hindernisse, verteilt auf 28 knallharte Kilometer mit über 1.000 Höhenmeter warteten auf die teilweise verkleideten Teilnehmer. Relativ angenehme Temperaturen zum Start verhofften auf Gutes, bezüglich den vielen eiskalten Wasserhindernissen. Insgesamt 14 Mal musste die 2 Grad kalte Lauer durchquert werden. Teils musste auch hier geschwommen werden, da der Fluss relativ viel Wasser führte. Zwischendurch wurden die Laufeinheiten immer wieder durch kriechen, robben im Schlamm und unter Stromzäunen, durch Wassercontainer springen, über Holzmauern klettern, über eine 6,5 Meter hohe Wand aus Strohballen klettern und über 2 Meter tiefe Schlammgruben unterbrochen. Bei fast allen Hindernissen war Teamgeist gefragt. Denn oft konnte man die Aufgaben alleine gar nicht bewältigen. Doch das absolute Highlight ist das berühmt, berüchtigte Loch Ness, ein Regenrückhaltebecken mit 200 Metern Länge, das durchgeschwommen werden musste. Und obendrauf musste bei den eisigen Wassertemperaturen noch 2 Mal unter 3 aneinandergereihte Schlauchboote getaucht werden.

Traditionell geben hier die meisten Läufer unterkühlt und völlig entkräftet auf. Insgesamt belief sich die Ausfallquote dieses Jahr auf fast 40%. Die Jahre zuvor lag sie meistens bei ca. 5%. Daraus lässt sich schließen, dass die Schlacht dieses Jahr die härteste seit Bestehen war.

Nach 4 Stunden, 3 Minuten und 22 Sekunden lief Thomas überglücklich und auch erschöpft in die Braveheartbattle Arena ein und belegte den 287. Platz. Nun darf er sich stolz ein Braveheart nennen.

Vielen Dank an unsere Sponsoren

EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Seilerei Carl Stahl, Suessen







EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen></a><br>
        <img border=



























Navigation:= Seitenanfang =vorheriges Kapitel =nächstes Kapitel =neue Seite =Bilderalbum =Externer Link =eMail

Impressum

Domaineigner: Ausdauersportteam Süßen e.V.info@ast-suessen.de

Gestaltung: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen,
Verantwortlich für den Inhalt: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen

Haftungsausschluß

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Von hier führen Links zu anderen Seiten im Internet. Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und Foren haben. Aus diesem Grunde distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten gelinkter Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen bei uns gelinkte Inhalte führen.