Ausdauersportteam Süßen

Unsere Triathleten

Unsere Mountainbiker

Unser Aktivseminar

Anmeldeformulare

X-Stat.de-Service

Whirling CSS3 dropdown menu
Visit Script Tutorials
Süßener Stadtlauf - Ergebnisse und Urkundendruck

2014-09-01
Autor Simon Weißenfels

Knabl 19. bei WM-Rennen in Stockholm

Die siebte von acht Stationen brachte für die besten Kurzdistanz-Triathleten der Welt eine Reise in die schwedische Köningsstadt Stockholm, um über die Sprintdistanz von 750m Schwimmen / 21 Kilometer Rad und 5 Kilometer Laufen die letzte Station der WM-Serie in Europa zu absolvieren. Wieder waren die Farben des WMF-BKK Team AST Süßen durch Luis Knabl und Matthias Steinwandter vertreten.

Im Hafenbecken von Stockholm konnte Knabl zu Beginn des Schwimmens an der Spitze das Tempo mitgehen und sich auf der Wendepunktstrecke komfortabel positionieren. Steinwandter hatte bereits den Kontakt zu den stärksten Schwimmern verloren, welche dann nach knapp neun Minuten das 15 Grad kalte Wasser verließen. Mit dem ersten Radkilometer attackierten die beiden britischen Brüder Brownlee an der Spitze und setzten sich bereits auf der ersten von sechs Radrunden rund um den Königspalast entscheidend ab. Luis Knabl leistete bei nasskalten Bedingungen mit die Verfolgungsarbeit der 15 Verfolger, Matthias Steinwandter war hier bereits knapp eine Minute zurück in Gruppe drei.

Auf den sechs technisch anspruchsvollen Radrunden entwickelten sich die Abstände zwischen den Gruppen von Runde zu Runde immer mehr, schließlich kam Luis Knabl mit knapp einer Minute Rückstand zur Spitze in die zweite Wechselzone.

An der Spitze dominierte Jonathan Brownlee auch das Laufen und gewann nach 57:31 Minuten vor seinem Bruder und Olympiasieger Alistair, welchen vom Dritten und überraschend starken Deutschen Gregor Buchholz gefolgt wurde.

Mit einer soliden Laufzeit von 15:23 Minuten auf den fünf Kilometern überquerte Knabl erneut die Ziellinie unter den TOP 20 und wurde nach 59:30min. Matthias Steinwandter folgte ihm exakt eine Minute später als 39., seine Laufzeit von 15:01 Minuten konnte ihn letztlich dann doch zufrieden stellen.

Für die Triathlon-Szene geht es nun am Wochenende zum WM-Finale im kanadischen Edmonston. Neben Knabl im Feld der Elite, und Steinwandter bei der U23, werden mit Lukas Pertl (Junioren) und Bob Haller (U23) insgesamt vier Süßener in Kanada am Start stehen.

Vielen Dank an unsere Sponsoren

EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Seilerei Carl Stahl, Suessen







EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen></a><br>
        <img border=



























Navigation:= Seitenanfang =vorheriges Kapitel =nächstes Kapitel =neue Seite =Bilderalbum =Externer Link =eMail

Impressum

Domaineigner: Ausdauersportteam Süßen e.V.info@ast-suessen.de

Gestaltung: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen,
Verantwortlich für den Inhalt: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen

Haftungsausschluß

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Von hier führen Links zu anderen Seiten im Internet. Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und Foren haben. Aus diesem Grunde distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten gelinkter Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen bei uns gelinkte Inhalte führen.