Ausdauersportteam Süßen

Unsere Triathleten

Unsere Mountainbiker

Unser Aktivseminar

Unsere Schwimmaktivitäten

Anmeldeformulare

X-Stat.de-Service

Whirling CSS3 dropdown menu
Visit Script Tutorials

2014-08-28
Autor Simon Weißenfels

Gajer und Clavel feiern Süßener Doppelsieg in Immenstadt

Julia Gajer vor Maurice Clavel und Faris Al-Sultan, so lautete der ungewöhnliche Einlauf des Allgäu Triathlons in Immenstadt am Wochenende. Den knapp 1500 Athleten bot sich auf dem Triathlon-Mitteldistanzrennen ein seltenes Rennformat, welches der Frauenstartgruppe um Julia Gajer einen Vorsprung von 37 Minuten auf die Männer einräumte. Für die Favoriten der Männer um den Hawaii-Sieger von 2005 Faris Al-Sultan und den Aufsteiger des Jahres Maurice Clavel im Trikot der Süßener Triathleten ein beinahe unmögliches Handicap.

Auf dem 1,9 Kilometer langen Schwimmkurs im Großen Alpsee konnte nur eine Athletin Gajer folgen, die Schweizerin Rahel Küng verließ nach knapp 24 Minuten den See, zwei Minuten später folgte ihr die Süßenerin.

Für die Athleten folgte dann bei Regen und Temperaturen von knapp 10 Grad Celsius ein zweimal zu durchfahrender bergiger Radkurs, auf welchem Gajer schon nach kurzer Zeit die Führung übernahm und welchem ein einsames Radfahren folgte. Gajer hatte schon zehn Radkilometer absolviert, als die Männer erst im Alpsee losschwammen. Hier setzten sich schnell drei Athleten ab, den Topfavoriten Clavel und Al-Sultan konnte nur Martin Bader, ebenfalls im Trikot des WMF BKK-Team AST Süßen, folgen. Nach 23:40 Minuten machte sich das Trio dann auf die Radverfolgung der Frauenspitze.

Der 92 Kilometer lange Radkurs, nach Aussage von Gajer noch schwerer als vergleichbare Kurse in Wiesbaden und Kraichgau, hatte pro Runde mehrere Anstiege auf dem Programm, unter anderem einen fünf Kilometer langen und 10% steilen Bergpass bei Niedersonthofen.

Während Gajer an der Spitze alleine mit ihrem Rhythmus und dem einsamen Kampf gegen Regen und Kälte beschäftigt war, entwickelt sich an der Spitze der Männer ein Dreikampf zwischen Clavel, Al-Sultan und dem radstarken Dominik Berger aus Österreich, welche sich vom Rest des Feldes weit abgesetzt hatten.

Zwanzig Minuten nachdem Julia Gajer bereits in die Laufschuhe gewechselt war, kam dann Dominik Berger als Zweiter und führender Mann in den zweiten Wechsel. Clavel folgte ihm kurz dahinter mit schnellen Schritten, welche ihn schon nach wenigen Metern des abschließenden Halbmarathons wieder an Berger vorbeibrachten. Lediglich Triathlon-Legende Faris Al-Sultan konnte Clavel zu Beginn des Laufens noch folgen.

Ungefährdet dagegen verlief der Halbmarathon durch die Immenstadter Innenstadt und entlang des Alpsees für Julia Gajer. Die Kraichgau-Siegerin lief nach 4:47:07h als Erste und somit Siegerin des Allgäu-Triathlons in Immenstadt unter dem Zielbogen hindurch. Zehn Minuten später konnte sich dann Maurice Clavel über einen weiteren großen Erfolg seiner Premierensaison auf der Mitteldistanz freuen. Nach 4:20:48h siegte Clavel in der Männerwertung und konnte hinter Gajer den zweiten Platz und damit einen Süßener Doppelsieg feiern. Dritter wurde Faris Al-Sultan in 4:24:48h

Den tollen Erfolg der Süßener komplettierten Mathias Flunger als Sechster des Tages in 4:29:49h, Martin Bader folgte ihm als Gesamt-8. in 4:33:36h.

Vielen Dank an unsere Sponsoren

EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Seilerei Carl Stahl, Suessen







EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen></a><br>
        <img border=



























Navigation:= Seitenanfang =vorheriges Kapitel =nächstes Kapitel =neue Seite =Bilderalbum =Externer Link =eMail

Impressum

Domaineigner: Ausdauersportteam Süßen e.V.info@ast-suessen.de

Gestaltung: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen,
Verantwortlich für den Inhalt: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen

Haftungsausschluß

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Von hier führen Links zu anderen Seiten im Internet. Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und Foren haben. Aus diesem Grunde distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten gelinkter Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen bei uns gelinkte Inhalte führen.