Ausdauersportteam Süßen

Unsere Triathleten

Unsere Mountainbiker

Unser Aktivseminar

Unsere Schwimmaktivitäten

Anmeldeformulare

X-Stat.de-Service

Whirling CSS3 dropdown menu
Visit Script Tutorials

2014-06-27
Autor Simon Weißenfels

Maurice Clavel mit drittem Platz beim Citytriathlon Heilbronn einer der Aufsteiger der Szene

Bis zum vergangenen Jahr war Maurice Clavel vom WMF-BKK Team AST Süßen als Mitglied der deutschen Nationalmannschaft eher den Triathlon-Experten auf der Kurzdistanz bekannt. Mit seinem dritten Platz bei den nationalen U23-Meisterschaften 2010 am Schliersee und vielen Welt- und Europacupstarts hatte er jahrelang die deutsche Flagge auf der Kurzdistanz hochgehalten.

Bild: Maurice Clavel

In diesem Jahr wagt sich Clavel nun auf die Mitteldistanz und seine Karriere begann mit den fünften Plätzen bei der Challenge Rimini und der Challenge Kraichgau äußerst erfolgreich.

Eine Woche nach dem Rennen im Kraichgau stand der 26-Jährige vergangenes Wochenende beim Citytriathlon Heilbronn an der Startlinie, einem der best dotierten Triathlon-Rennen Deutschlands mit knapp 1600 Teilnehmern.

Im Feld der Topathleten um Weltrekordhalter Andreas Raelert und Weltmeister Sebastian Kienle zeigte Clavel erneut eine freche Leistung bei der Auftaktdisziplin im Seitenarm des Neckars, welchen er nach geschwommenen zwei Kilometern nach 24:05 Minuten liegend auf Platz drei verließ. Gemeinsam mit Andreas Raelert führte Clavel das Feld in der Weinberge rund um Heilbronn auf die 70 Radkilometer. Bei Kilometer 15 setzte sich dann Andreas Dreitz, Aufsteiger des Jahres auf der Mitteldistanz an die Spitze, welche er bis zum Ende des Rennens nicht mehr abgeben sollte. Clavel fuhr in der Verfolgergruppe mit und wurde erst bei Kilometer 50 vom radstarken Hawaii-Dritten Sebastian Kienle überholt. Bis zum erneuten Wechsel in die Laufschuhe war der Rückstand zwar auf sechs bzw. zwei Minuten auf die beiden führenden angewachsen, Clavel hatte Andreas Raelert und weitere deutsche Mitteldistanzasse aber um ein paar Minuten distanzieren können.

Auf den abschließenden 15 Laufkilometern zeigte der Süßener Bundesliga-Triathlet dann seinen Lernprozess auch gegenüber dem Rennen zuvor im Kraichgau und versuchte nicht bis zur letzten Kraft die Führenden zu verfolgen. Kontrolliert lief eher die drei Laufrunden und ließ vor allem Andreas Raelert nicht näher als auf eine Minuten an sich herankommen.

Hinter dem Sieger Andreas Dreitz und dem Zweitplatzierten Sebastian Kienle lief Maurice Clavel nach 2:50:54h als Dritter des Citytriathlon Heilbronns am Marktplatz über die Ziellinie und freut sich über seinen größten Erfolg der noch jungen Mitteldistanz-Karriere.

Die weiteren Ergebnisse der Kreisathleten:

  • 22. Meike Maurer (WMF BKK-Team AST Süßen) 4:11:53h
  • 269. Andreas Pfefferkorn (WMF BKK-Team AST Süßen) 4:18:42h
  • 458. Stephan Strung (WMF BKK-Team AST Süßen) 6:09:01h

Olympische Distanz:

Vielen Dank an unsere Sponsoren

EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Seilerei Carl Stahl, Suessen







EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen></a><br>
        <img border=



























Navigation:= Seitenanfang =vorheriges Kapitel =nächstes Kapitel =neue Seite =Bilderalbum =Externer Link =eMail

Impressum

Domaineigner: Ausdauersportteam Süßen e.V.info@ast-suessen.de

Gestaltung: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen,
Verantwortlich für den Inhalt: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen

Haftungsausschluß

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Von hier führen Links zu anderen Seiten im Internet. Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und Foren haben. Aus diesem Grunde distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten gelinkter Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen bei uns gelinkte Inhalte führen.