Ausdauersportteam Süßen

Unsere Triathleten

Unsere Mountainbiker

Unser Aktivseminar

Anmeldeformulare

X-Stat.de-Service

Whirling CSS3 dropdown menu
Visit Script Tutorials
Süßener Stadtlauf - Ergebnisse und Urkundendruck

2014-05-07
Autor Simon Weißenfels

Süßen neu formiert vor Bundesliga-Saison

Neun, acht, fünf, drei - diese Zahlenfolge spiegelt die Leistungsentwicklung der Triathleten des WMF-BKK Team AST Süßen in den vergangenen Bundesliga-Jahren wieder. Nach der Bronzemedaille in der Triathlon-Bundesliga in der Saison 2013 haben die Verantwortlichen um Vereinschef Martin Büchler und Team-Manager Simon Weißenfels jedoch nach der Saison keinen Stein auf dem anderen gelassen und das Team personell und strukturell neu formiert.

Mit dem Olympia-Zweiten Stephan Vuckovic kam nicht nur einer der prominentesten Triathlon-Köpfe Deutschlands zu seiner ersten Trainerstation nach Süßen, auch in den Reihen der Athleten gibt es vor der Saison wieder neue Gesichter in der schwarz-gelben Farben.

Berufsbedingt stehen Yves Zilian und Tom Mager dem Bundesligakader in dieser Saison nicht zur Verfügung und auch Erik Bildstein wird die Saison verletzungsbedingt verpassen. Sebastian Veith ist nach einem USA-Aufenthalt ebenso zurück im Team wie Martin Sommer. Etienne Diemunsch hat seine Langdistanzkarriere vorerst unterbrochen und ist zurück auf der Kurzdistanz. Ganz neu im Team und bereits beim ersten Rennen am Wochenende ein großer Hoffnungsträger ist der junge Matthias Steinwandter, Vierter der U23-WM 2013. Im Perspektivkader für die Zukunft findet sicher der 18-jährige Lukas Pertl, welcher in den kommenden Jahren an die Bundesliga herangeführt werden soll und aktuell noch bei den Junioren aktiv ist.

Einige Neuerungen bietet auch der Rennkalender der höchsten deutschen Triathlon-Liga. Los geht es wie 2013 am Wochenende mit einem Teamsprint über 5mal 200 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und einem abschließenden 5 Kilometer Lauf in Buschhütten. Hier bieten die Süßener mit Martin Bader, Dario Chitti, Daniel Hofer, Matthias Steinwandter und Sebastian Veith ein Team auf, welches nach den Erwartungen der AST-Veranwortlichen an Platz 4 vom Auftaktrennen letztes Jahr anknüpfen könnte.

Nach dem Rennen am Sonntag um 16:15 Uhr im Siegener Land folgt dann Mitte Juni ein echtes Heimrennen im badischen Kraichgau. Nördlich von Karlsruhe wurden die Bundesliga-Rennen in das Rahmenprogramm der Challenge Kraichgau aufgenommen und bieten mit einem Abendrennen zur Primetime um 20:15 Uhr am 14. Juni ein ortsnahes Triathlon-Spektakel für die Süßener Fans. Nach der mittlerweile schon etablierten Station am 5. Juli in Düsseldorf folgt dann erneut das Bundesligafinale im Rahmen der deutschen Meisterschaften am 30. August in Hannover rund um den Maschsee.

Für die gesamte Saison wollen sich die Süßener unter den ersten fünf Teams der Liga weiter etablieren. "Hinter den Teams aus Buschhütten, Witten und dem Team aus Saar ist das Feld der 15 Bundesliga-Teams weitgehend offen und wir hoffen mit unserem jungen Team am Ende der Saison zum dritten Mal in Folge eines der fünf besten deutschen Triathlon-Mannschaften zu sein", so Martin Büchler und Simon Weißenfels im Vorfeld des ersten Rennens.

Vielen Dank an unsere Sponsoren

EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Seilerei Carl Stahl, Suessen







EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen></a><br>
        <img border=



























Navigation:= Seitenanfang =vorheriges Kapitel =nächstes Kapitel =neue Seite =Bilderalbum =Externer Link =eMail

Impressum

Domaineigner: Ausdauersportteam Süßen e.V.info@ast-suessen.de

Gestaltung: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen,
Verantwortlich für den Inhalt: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen

Haftungsausschluß

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Von hier führen Links zu anderen Seiten im Internet. Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und Foren haben. Aus diesem Grunde distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten gelinkter Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen bei uns gelinkte Inhalte führen.