Ausdauersportteam Süßen

Unsere Triathleten

Unsere Mountainbiker

Unser Aktivseminar

Anmeldeformulare

X-Stat.de-Service

Whirling CSS3 dropdown menu
Visit Script Tutorials
Süßener Stadtlauf - Ergebnisse und Urkundendruck

2014-05-07
Autor Frank Anders

Darmstadt - Lauf mit beweglichem Ziel

Am Sonntag 4. Mai rannten weltweit Menschen vor einem Auto davon für einen guten Zweck.

Bild: Catcher Car

Es war eine faszinierende und neue Laufveranstaltung gewesen in Darmstadt beim „Wings for Life Run“, an dem insgesamt 35.397 Läufer teilgenommen haben, verteilt auf 13 Zeitzonen und 34 Rennstrecken in 32 Ländern. Alle Wettbewerbe sind zur gleichen Zeit gestartet worden. So ging es für die rund 1500 Teilnehmer in Darmstadt bei herrlich sonnigem Frühlingswetter um 12 Uhr los, in Kalifornien dagegen war der Start um 3 Uhr morgens.

Völlig neu beim Wings for Life World Run war, dass alle Teilnehmer nicht auf eine festgelegte Ziellinie zuliefen, sondern von einer bewegten Ziellinie von hinten eingeholt wurden.

Das „Catcher Car“ ist exakt 30 Minuten nach dem Start losgefahren, mit einer Geschwindigkeit von 15 Kilometern in der Stunde. Dann hat es das Tempo Schritt für Schritt erhöht, erst 16, dann 17. Die Ankunft des „Feindes im Rücken“ wurde angekündigt mit Streckenposten auf Rennrädern. Wer überholt wurde, für den war der Lauf beendet. Shuttle-Busse brachten die Läufer wieder zurück zum Startbereich mit den Verpflegungsstationen.

Bild: Siegfried, Frank und Marion

Mit dabei waren auch prominente Sportler wie Miriam Gössner, Julius Brink und Sabrina Mockenhaupt, eine der erfolgreichsten deutschen Langstreckenläuferinnen. Ihr Zwillingsbruder Markus Mockenhaupt gewann in Darmstadt mit 56,87 Kilometer und Lea Bäuscher aus Friedberg mit 46,23 Kilometer. Weltweit war das Rennen nach 78,57 Kilometern zurückgelegten Kilometern in Österreich zu Ende, als Lemawork Ketama (Äthiopien) als letzter Läufer vom „Catcher Car“ eingeholt wurde. Zuvor beendete Elise Molvik in Norwegen nach 54,79 km als letzte Läuferin ihr Rennen. Als Belohnung für die hart erkämpften Siege winkt eine einmonatige Weltreise.

Vom AST Süßen waren 3 Läufer am Start. Dabei fehlten Marion Mekle nur 20 m zur Halbmarathondistanz von 21,1 km, Frank Anders schaffte 20,7 km und Siegfried Klaus erreichte 19,98 km. Um einen Halbmarathon zu laufen, musste die Geschwindigkeit 5:20 Min./km betragen.

Alle Startgelder der Teilnehmer fließen in die Rückenmarksforschung mit dem Ziel, Querschnittslähmung heilbar zu machen. Das Motto hieß: Laufen für diejenigen, die es nicht können.

Bild: Siegfried, Frank und Marion

Vor dem Lauf gab Samuel Koch, der Unglückskandidat von Wetten dass, den Fernsehteams Interviews. Nach dem Lauf konnte man sich auf dem Eventgelände mit Sabrina Mockenhaupt locker unterhalten.

Die drei AST-ler nutzten danach noch die Gelegenheit, die Mathildenhöhe zu besichtigen mit dem fünfzinnigen Jugendstil-Hochzeitsturm und ließen in einem Straßencafe in der Darmstadter Fußgängerzone den schönen Tag ausklingen.

Vielen Dank an unsere Sponsoren

EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Seilerei Carl Stahl, Suessen







EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen></a><br>
        <img border=



























Navigation:= Seitenanfang =vorheriges Kapitel =nächstes Kapitel =neue Seite =Bilderalbum =Externer Link =eMail

Impressum

Domaineigner: Ausdauersportteam Süßen e.V.info@ast-suessen.de

Gestaltung: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen,
Verantwortlich für den Inhalt: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen

Haftungsausschluß

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Von hier führen Links zu anderen Seiten im Internet. Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und Foren haben. Aus diesem Grunde distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten gelinkter Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen bei uns gelinkte Inhalte führen.