Ausdauersportteam Süßen

Unsere Triathleten

Unsere Mountainbiker

Unser Aktivseminar

Anmeldeformulare

X-Stat.de-Service

Whirling CSS3 dropdown menu
Visit Script Tutorials
Süßener Stadtlauf - Ergebnisse und Urkundendruck

2014-02-07
Autor STAUFEN PLUS ? AGENTUR FÜR KOMMUNIKATION UND WERBUNG GMBH

Macht mit beim Barbarossa Berglauf am 18. Mai 2014

Jetzt für den Barbarossa Berglauf anmelden

Am 18. Mai 2014 fällt der Startschuss zum vierten Barbarossa Berglauf der NWZ in der Hohenstaufenstadt Göppingen. Es werden mehr als 1000 Läufer erwartet für die es auf ein Neues heißt: Der Berg ruft.

Bild: Bambini-Lauf
Autor: Giacinto Carlucci

Der Berg ist der 684 Meter hohe Hohenstaufen, der für Läufer eine echte Herausforderung ist. Beim nunmehr 4. Barbarossa Berglauf der NWZ in Göppingen müssen rund 300 Höhenmeter bezwungen werden. Mit dem „Barbarossa- Berglauf" etabliert sich in Göppingen eine attraktive Laufveranstaltung, die auch künftig zahlreiche aktive Sportler aus der ganzen Region anlocken soll. Doch nicht nur diese sollen an den Start gehen: „Jeder soll mitmachen können", sagt Martin Büchler, Vorsitzender des Vereins Ausdauersportteam Süßen, der gemeinsam mit der NWZ-Medienagentur Staufen plus die Laufveranstaltung organisiert. „Der Barbarossa Berglauf hat sich so zu einem echten Volkslauf-Event entwickelt", freut sich auch der Schirmherr der Veranstaltung, Klaus Riegert, ehemaliger sportpolitischer Sprecher der CDU/CSU- Bundestagsfraktion.

Bild: Der Berg ruft
Autor: Giacinto Carlucci

Als Höhepunkt gilt die Halbmarathon-Strecke. „Selbst für geübte Läufer ist das keine einfache Strecke", weiß Martin Büchler. Wer die Strecke nicht alleine bewältigen will, der kann sie auch als Staffel laufen. Zur Wertung gibt es eine 4er-Staffel und eine 2er-Staffel. „Dabei können sich die sportlichen Unternehmen in der Region mit ihren Teams anmelden oder auch Laufpartner, die gemeinsam trainieren", sagt Mario Bayer, Geschäftsführer der Agentur Staufen plus, der selbst aktiver Hobbyläufer ist. So wird der Barbarossa-Berglauf auch zum Firmenlauf, bei dem der Spaß im Vordergrund stehen soll und dennoch der sportliche Ehrgeiz gefordert ist. Die anspruchsvolle Strecke sei dabei aber der Reiz an der Sache – und die wunderschöne Natur rund um den Hohenstaufen.

Bild: Der Startschuß ist erfolgt
Autor: Giacinto Carlucci

Ganz nach dem Motto „Göppingen bewegt sich", soll es auch viele andere Lauf-Wettbewerbe geben, bei denen all jene mitlaufen können, die sich gerne bewegen – von Distanzen zwischen einem und zehn Kilometern. Egal ob Nordic-Walking-Anhänger, Schüler, Jugendliche oder Bambinis – alle können dabei sein. „Das Alter spielt keine Rolle", sagt Mario Bayer. „Jeder der sich fit fühlt, macht mit", soll motiveiert werden. „Wir freuen uns, dass wir so große Unterstützung von den verschiedensten Seiten bekommen", sagt Mario Bayer, in dessen Agentur bereits die Vorbereitungen auf Hochtouren laufen.

Bild: Das Schwerste kommt noch
Autor: Giacinto Carlucci

Firmenteams und andere Teilnehmer können sich ab sofort auf der Webseite der Veranstaltung anmelden – auch Schulen können sich für die „Schulwertung" anmelden. Auf der Webseite gibt es auch weitere Informationen zu den Laufwettbewerben.

Informationen zum Lauf-Festival in Göppingen am 18. Mai 2014 gibt es unter www.barbarossa-berglauf.de.

Vielen Dank an unsere Sponsoren

EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Seilerei Carl Stahl, Suessen







EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen></a><br>
        <img border=



























Navigation:= Seitenanfang =vorheriges Kapitel =nächstes Kapitel =neue Seite =Bilderalbum =Externer Link =eMail

Impressum

Domaineigner: Ausdauersportteam Süßen e.V.info@ast-suessen.de

Gestaltung: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen,
Verantwortlich für den Inhalt: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen

Haftungsausschluß

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Von hier führen Links zu anderen Seiten im Internet. Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und Foren haben. Aus diesem Grunde distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten gelinkter Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen bei uns gelinkte Inhalte führen.