Ausdauersportteam Süßen

Unsere Triathleten

Unsere Mountainbiker

Unser Aktivseminar

Anmeldeformulare

X-Stat.de-Service

Whirling CSS3 dropdown menu
Visit Script Tutorials
Süßener Stadtlauf - Ergebnisse und Urkundendruck

2013-07-02
Autor Simon Weißenfels

Süßens Triathleten verbessern sich in Düsseldorf auf Platz 2 der Bundesliga-Tabelle

Trotz Sturzpech werden die Dreikämpfer des WMF BKK-Team AST Süßen Sechster beim Bundesliga-Rennen in Düsseldorf und sind nun nach dem dritten von vier Rennen auf Platz 2 der Tabelle der Deutschen Meisterschaft

Platz 8 und Platz 5 waren die Endergebnisse der Süßener Triathleten in den Abschlusstabellen der vergangenen beiden Jahren und markierten jeweils Bestmarken für das junge Team. In diesem Jahr zeichnet sich eine neuerliche Sensation durch die Mannschaft des Jahres im Landkreis Göppingen ab, denn nach dem dritten Rennen der Triathlon-Bundesliga liegt das Team auf Tabellenplatz 2, welcher den Deutschen Vizemeistertitel bedeuten würde.

Die fünf Süßener Triathleten Daniel Hofer, Maurice Clavel, Dario Chitti, Sebastian Veith und Félix Duchampt waren nach den Rennen in Buschhütten und Schliersee in das Rennen rund um den Düsseldorfer Medienhafen mit einer Schrecksekunde gegangen, da Maurice Clavel einen Tag zuvor vom Rad gestürzt war und er mit offenen Wunden und Abschürfungen das Rennen antrat.

Auf den 750 Schwimmmetern im Düsseldorfer Medienhafen dominierte an der Spitze Europameister Ivan Vasiliev das Rennen, die Süßener hatten wertvolle Positionen auf dem engen Schwimmkurs verloren und erst als 30. stieg mit Sebastian Veith der Erste im schwarz-gelben Trikot aus den Fluten, gefolgt von Maurice Clavel und dem starken Schwimmer Dario Chitti.

An der Spitze enteilte schon auf der ersten von drei Radrunden á 6,5km eine sechsköpfige Spitzengruppe um Vasiliev und den deutschen Olympiasieger Jan Frodeno, die Süßener Sebastian Veith, Maurice Clavel und Daniel Hofer folgten 30 Sekunden dahinter in der dritten Gruppe.

Bild: Dario Chitti

Dario Chitti, noch als zweiter Süßener aus dem Wasser gekommen, sprang auf den ersten Kilometern die Kette vom Rad und er verlor wertvolle Zeit und den Anschluss an die Verfolgergruppen, in welcher sich auch der fünfte Süßener Felix Duchampt befand.
In der dritten Radrunde kam es dann zu dramatischen Szenen. Daniel Hofer hatte die Gruppe mit den anderen Süßenern an die erste Verfolgeruppe herangebracht und just in diesem Moment kam es im großen Feld zu einem Sturz, welcher das Rennende für Sebastian Veith bedeutete. Veith konnte zwei vor ihm kollidierten Athleten nicht ausweichen und prallte mit knapp 45km/h auf den Düsseldorfer Asphalt, blieb aber unverletzt. So war es nun an den anderen vier Süßenern, das Resultat ins Ziel zu bringen, ein weiterer Ausfall hätte null Punkte in der Tageswertung bedeutet.

Bild: Dario Chitti

Maurice Clavel ging dann als Achter auf die abschließenden 5 Laufkilometer, gefolgt von Daniel Hofer auf Platz 20 und Felix Duchampt als 30., Dario Chitti musste 2 Minuten zurück das Ergebnis für die Süßener ins Ziel bringen.

An der Spitze setzte sich Olympiasieger Jan Frodeno von seinen Verfolgern Stück für Stück ab und gewann schließlich bei seiner Bundesliga-Rückkehr nach fünf Jahren gleich auf Anhieb das Rennen in Düsseldorf in einer Zeit von 53:39min vor den Wittenern Tony Moulai und Christian Prochnow.

Daniel Hofer zeigte die stärkste Laufleistung der Süßener an diesem Tag und lief noch an einigen Athleten vorbei auf den 15. Platz der Tagesplatzierung. Felix Duchampt als 22., Maurice Clavel auf Platz 23 und Dario Chitti als 55. brachten das Ergebnis für die Süßener Triathleten ins Ziel, was Platz 6 in der Tageswertung bedeutete.

Das WMF BKK-Team AST Süßen steht damit als erste Verfolger des Serienmeister und Ligaprimus vom EJOT Team TV Buschhütten in der Tabelle auf Platz 2. Damit stehen die Süßener vor einem historischen Resultat in der Vereinsgeschichte und greifen im letzten Rennen in Hannover am 31. August sogar nach dem Deutschen Vizemeistertitel.

Vielen Dank an unsere Sponsoren

EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Seilerei Carl Stahl, Suessen







EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen></a><br>
        <img border=



























Navigation:= Seitenanfang =vorheriges Kapitel =nächstes Kapitel =neue Seite =Bilderalbum =Externer Link =eMail

Impressum

Domaineigner: Ausdauersportteam Süßen e.V.info@ast-suessen.de

Gestaltung: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen,
Verantwortlich für den Inhalt: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen

Haftungsausschluß

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Von hier führen Links zu anderen Seiten im Internet. Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und Foren haben. Aus diesem Grunde distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten gelinkter Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen bei uns gelinkte Inhalte führen.