Ausdauersportteam Süßen

Unsere Triathleten

Unsere Mountainbiker

Unser Aktivseminar

Anmeldeformulare

X-Stat.de-Service

Whirling CSS3 dropdown menu
Visit Script Tutorials
Süßener Stadtlauf - Ergebnisse und Urkundendruck

2013-06-13
Autor Simon Weißenfels

Gajer und Mess werden Favoritenrolle gerecht und holen nationale Titel im Kraichgau

Triathletinnen des WMF BKK-Team AST Süßen werden erstmalig Deutsche Meister – Gajer verpasst Sieg nur knapp und sichert sich als beste Deutsche den nationalen Profititel – Mess gewinnt Altersklasse

Was am Morgen noch nicht zu erwarten war, wurde für die knapp 3500 Athleten der Challenge Kraichgau am Sonntag Nachmittag Realität – Sonnenschein empfing sie an der Ziellinie in Bad Schöneborn. Morgens kurz vor 9 Uhr hatte noch alles nach Rennabsage ausgesehen, sinnflutartige Regenfälle sorgten für eine Startverzögerung um eine Stunde, bevor die Athleten dann auf die Strecke geschickt wurden, auf welchen im Kraichgau erstmalig die Deutschen Meister der Triathlon-Mitteldistanz gefunden werden sollten. Bei den Frauen schielte Vorjahressiegerin Julia Gajer erstmalig auf den Sieg bei nationalen Titelkämpfen, ein Jahr zuvor war sie am selben Ort Europameisterin geworden.

Die 1,9km Schwimmkilometer im Hardtsee in Ubstadt-Weiher waren nach 27:19min schnell erledigt und die promovierte Apothekerin machte sich auf Position drei liegend auf die 90 Radkilometer durch das Land der 1000 Hügel. Topfavoritin Yvonne van Vlerken aus den Niederlanden hatte Gajer jedoch schnell ein- und dann auch überholt und so kämpfte sich die Profi-Triathletin auf Position zwei über die Radstrecke, welche an diesem Tage viele Sturz- und Defektopfer produzierte. Mit knapp zweieinhalb Minuten Rückstand hatte Gajer die zweite Wechselzone erreicht und wollte in einer ähnlichen Aufholjagd wie bei ihrem Sieg im Jahr 2012 die Holländerin noch stellen. Beide Damen kämpften um jede Sekunde, Gajer kam aber erst auf den letzten beiden der drei Laufrunden Schritt um Schritt näher. Letztendlich fehlten ihr mit einer Halbmarathonzeit von 1:24:22h nur 37 Sekunden für die Wiederholung ihres Vorjahressiegs nach insgesamt 4:27:12h. Als beste Deutsche konnte Gajer nach ihrer bisher stärksten Saisonleistung den Gewinn der Deutschen Meisterschaft der Profis feiern und gewann hier vor Jenny Schulz und Natascha Schmitt.

Nicht weit dahinter kam Judith Mess als Siebtplatzierte und neue Deutsche Meisterin der Altersklasse 25-29 ins Ziel. Mess, im Vorjahr noch in der jüngeren Klasse 20-24 Europameisterin auf Mittel- und Langdistanz geworden, war am Morgen überraschend stark geschwommen und hatte als Dreizehnte nach 28:45min die Fluten des Hardtsee verlassen. Gegenüber der Führenden ihrer Altersklasse verlor die Studentin auf dem Rad knapp fünf Minuten, lief jedoch als Zehnte in Richtung der Laufschuhe mit der Gewissheit einer außerordentlichen Laufstärke. Stück um Stück schob sie sich an die Führende der Altersklasse-Wertung heran und war schon nach der Hälfte des Halbmarathons in Führungsposition dieser Wertung gegangen. Mit einer herausragend starken Halbmarathonzeit von 1:26:17h lief Mess als überraschende Gesamt-7. des Tages über die Ziellinie und sicherte sich den Meistertitel der 25 bis 29-Jährigen, ein weiterer Meilenstein ihrer jungen Karriere.

Die weiteren Ergebnisse der Kreisathleten ( alle WMF BKK-Team AST Süßen):

  • 67. Anna Kuttruff 5:35:21h
  • 890. Mike Mühlberger 5:58:35h
  • 934. Lasse Krause 6:04:28h
  • 181. Jenny Mess 7:02:05h
Olympische Distanz:
  • 41. Patrick Schwenk 2:31:48h
  • Vielen Dank an unsere Sponsoren

    EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

    Seilerei Carl Stahl, Suessen







    EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen></a><br>
        <img border=



























    Navigation:= Seitenanfang =vorheriges Kapitel =nächstes Kapitel =neue Seite =Bilderalbum =Externer Link =eMail

    Impressum

    Domaineigner: Ausdauersportteam Süßen e.V.info@ast-suessen.de

    Gestaltung: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen,
    Verantwortlich für den Inhalt: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen

    Haftungsausschluß

    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Von hier führen Links zu anderen Seiten im Internet. Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und Foren haben. Aus diesem Grunde distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten gelinkter Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen bei uns gelinkte Inhalte führen.