Ausdauersportteam Süßen

Unsere Triathleten

Unsere Mountainbiker

Unser Aktivseminar

Anmeldeformulare

X-Stat.de-Service

Whirling CSS3 dropdown menu
Visit Script Tutorials
Süßener Stadtlauf - Ergebnisse und Urkundendruck

2013-06-08
Autor Bernhard Weinert

Richard Schumacher immer schneller unterwegs

Der Donzdorfer im Trikot des Ausdauersportteams Süßen näherte sich bei seinem bereits dritten Marathonlauf im Jahr 2013 wieder der magischen 2½-Stunden-Grenze.

Richard Schumacher hatte die Saison am 21.April mit dem 13. Deutschen Post-Marathon in Bonn begonnen und in seinem ersten Jahr in der neuen Altersklasse M30 hinter vier Kenianern, einem Polen und einem Deutschen in 2:35:30 Std gleich eine guten 7.Platz erreicht. Gewonnen hat diesen Marathon übrigens der Kenianer James Cherniyot-Meli in der Spitzenzeit von 2:14:31 Std.

Bild: Richie Schumacher

Schon zwei Wochen später war er wieder am Start, dieses mal in Baden-Württemberg beim 13. Heilbronner Trollinger Marathon. An den dortigen Lauf hat er schöne Erinnerungen, denn im Jahr 2010 bei der 10.Auflage lief er dort in 2:29:27 Std seine seither nicht mehr erreichte Bestzeit über die 42,2 km. Der Lauf durch die Weinberge im Neckartal hat kein einfaches Profil und trotzdem konnte er sich im Vergleich zu Bonn auf 2:34:07 Std steigern, was einen sehr guten 4.Platz bedeutete. Siegreich war wieder ein Kenianer, dieses Mal Evans Kipkorir Taiget in 2:20:16 Std.

Es folgte, schon wieder drei Wochen später, der 9. Hochwald-Mittelrhein-Marathon. Dort in Koblenz lief er 2007 seinen ersten Marathon für das AST Süßen. Die Wendepunkt-Strecke durchs Rheintal von Koblenz nach Boppard, vorbei an zahlreichen Burgen und Weinbergen, war ihm von mehreren Läufen dort schon bekannt. Aber die Bedingungen an diesem Sonntagmorgen waren nicht die besten, denn 10 °C und durchgehender Regen erwarteten die Starter der verschiedenen Läufe. Trozdem wurden, insbesondere beim Marathon, hervorragende Ergebnisse erzielt. Und schon nach 2:30:54 Std, seiner zweitbesten Marathonzeit, lief unser Richard Schumacher am Deutschen Eck unter dem Reiterdenkmal von Kaiser Wilhelm I. durch dem Zielbogen. Er erreichte damit den 3.Platz, nur geschlagen durch den Kenianer Jonathan Kipkogei, der in 2:25:14 Std den bisherigen Streckenrekord um über 2 Minuten verbesserte (eigene Marathon-Bestzeit von 2:12:41), und Marco Schwab (2:26:50), den deutschen Halbmarathon-Meister der Altersklasse M40.

Wie geht es dieses Jahr bei Richard Schumacher weiter? Er weiß es noch nicht. Fest eingeplant ist allerdings Ende September der 9. Ulmer Einstein-Marathon, den er schon vier mal gewonnen hat und im letzten Jahr in 2:32:38 Std seine dortige Bestzeit aufgestellt hat. Vielleicht kann er ja dort die 2½-Stunden-Marke wieder mal knacken.

Pressebericht in der Mittelrhein Zeitung

Vielen Dank an unsere Sponsoren

EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Seilerei Carl Stahl, Suessen







EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen></a><br>
        <img border=



























Navigation:= Seitenanfang =vorheriges Kapitel =nächstes Kapitel =neue Seite =Bilderalbum =Externer Link =eMail

Impressum

Domaineigner: Ausdauersportteam Süßen e.V.info@ast-suessen.de

Gestaltung: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen,
Verantwortlich für den Inhalt: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen

Haftungsausschluß

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Von hier führen Links zu anderen Seiten im Internet. Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und Foren haben. Aus diesem Grunde distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten gelinkter Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen bei uns gelinkte Inhalte führen.