Ausdauersportteam Süßen

Unsere Triathleten

Unsere Mountainbiker

Unser Aktivseminar

Anmeldeformulare

X-Stat.de-Service

Whirling CSS3 dropdown menu
Visit Script Tutorials
Süßener Stadtlauf - Ergebnisse und Urkundendruck

2011-09-27
Autor Arno Prügner

24 Stunden-Benefizlauf in Uhingen

24-Std.-Benefizlauf 2011 - Autor: Reinhard Arras
WMF BKK-Team AST Süßen Zweiter beim Uhinger 24-Stundenlauf

Das Aktiv3-Eliteteam des Kräuterhauses St. Bernhard war angetreten, um einen neuen Weltrekord aufzustellen. Die idealen Wetterbedingungen des vergangenen Wochenendes trugen das ihre dazu bei, dass dieses Vorhaben auch in die Tat umgesetzt werden konnte. Bereits 25 Minuten vor dem Schluss des Rennens war die alte Bestmarke von 452 Kilometern erreicht. In der verbleibenden Zeit wurden nochmals,als 8 Kilometer gelaufen und ein neuer Rekord von 460,643 Kilometern erzielt.

Bild: Unser WMF BKK-Team
Fotograf: Reinhard Arras

Unser WMF BKK-Team wurde einmal mehr von Thomas Haag zusammengestellt. Es ist ihm auch diesmal gelungen eine kampfstarke, junge Truppe zusammenstellen. Diese lieferten sich mit dem Sparda-Team Rechberghausen bis Sonntagmorgen ein spannendes Rennen um Platz zwei. Letztlich hatten unsere Youngsters dann doch mit 403,8 gelaufenen Kilometern die Nase um etwa 9 Kilometer deutlich vorne.

Zu dem schönen Erfolg unseres Teams trugen bei:

Thiele, Heiko46,136 km
Scharrenberger, Uwe45,504 km
Knoblauch, Florian44,240 km
Haag, Alexander42,976 km
Göhringer, Robin41,712 km
Slametschka, Timo40,448 km
Aichinger, Armin37,920 km
von der Burg, Marc37,288 km
Brüstle, Karoline36,024 km
Maisch, Laura31,600 km
AST-Frauen auf Platz 9
Nur nicht letzter werden war die Devise unserer Frauenmannschaft, die als Aktiv3-Fitnessplus-Team von Reinhard Arras ins Rennen geschickt wurden. Die Modalitäten des Staffellaufes sehen den Mindesteinsatz von 2 Frauen je Team vor. Reinhards Team verzichtet dagegen ganz auf den Einsatz von Männern. Nach 24-Stunden und 297 Kilometern fielen sich die Zehn glücklich in die Arme. Das Barbarossa-Energieteam (292 km) und das Promi-Team (290 km) hatten sie hinter sich gelassen. In der Einzelwertung kam Jolanta Seybold auf Platz 1. Sie lief mit 46,136 Kilometern die meisten Runden aller Teilnehmerinnen.

Bild: 9. wurden unsere Frauen im Aktiv3-Fitnesplus-Team
Fotograf: Reinhard Arras

Im Team starteten:

Seybold, Jolanta46,136 km
König, Barbara35,392 km
Vollmer, Nicole35,392 km
Zürn, Kathrin34,128 km
Lohasz, Alica32,864 km
Lein, Cathrina30,968 km
Baur, Michaela30,36 km
Schirling, Antje28,44 km
Hagmeyer, Anja18,328 km
Diehl, Simone5,056 km

Auch in den Konkurrenzteams sah man Teammitglieder am Start. So im WLV-Team Kreis Göppingen, das von Walter Seiser (37,3km) und Jochen Böhringer (36 km) verstärkt wurde, im Promi-Team in dem Florian Böhme 29,7km lief und im Team der Polizei bei dem Armin Förster mit 38,5 km zum Erreichen des 4. Platzes beitrug.

Vielen Dank!

Die Organisation des Rennens war einmal mehr perfekt. Wir wollen uns an dieser Stelle bei dem Sponsor des Rennens, der Sparda-Bank Baden-Württemberg, bedanken, die jeden gelaufenen Kilometer mit 2,50 Euro vergütete. Vielen Dank auch an das veranstaltende Sparda-Team Rechberghausen und die unzähligen Helfer, die alles dafür taten um den Lauf für alle Teilnehmenden und deren Betreuer zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen.

Vielen Dank an unsere Sponsoren

EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Seilerei Carl Stahl, Suessen







EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen></a><br>
        <img border=



























Navigation:= Seitenanfang =vorheriges Kapitel =nächstes Kapitel =neue Seite =Bilderalbum =Externer Link =eMail

Impressum

Domaineigner: Ausdauersportteam Süßen e.V.info@ast-suessen.de

Gestaltung: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen,
Verantwortlich für den Inhalt: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen

Haftungsausschluß

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Von hier führen Links zu anderen Seiten im Internet. Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und Foren haben. Aus diesem Grunde distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten gelinkter Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen bei uns gelinkte Inhalte führen.