Ausdauersportteam Süßen

Unsere Triathleten

Unsere Mountainbiker

Unser Aktivseminar

Unsere Schwimmaktivitäten

Anmeldeformulare

X-Stat.de-Service

Whirling CSS3 dropdown menu
Visit Script Tutorials

2011-07-27
Autor Sonja Gabriel

Sonja Gabriel Schnellste beim Triathlon in Waiblingen

Beim 19. Waiblinger Triathlon wurden nicht nur die schnellsten Männer und Frauen über 500m Schwimmen, 20km Radfahren und 5,4km Laufen ermittelt. Dort fand auch der letzte Triathlon Nachwuchscup der diesjährigen Saison statt. Bei kühlen, aber trockenen Bedingungen fiel am Morgen zunächst für die erwachsenen Athletinnen und Athleten der Startschuss.

Bild: Sonja Gabriel

Der Start erfolgte in einem Jagdstart, das heißt, dass alle 15 Sekunden ein Athlet ins Rennen geschickt wird. Das schwierige daran ist, dass man während des Rennens keinen direkten Vergleich zu den Konkurrenten hat und nicht genau weiß an welcher Position man liegt. Sonja Gabriel vom WMF BKK-Team AST Süßen wurde als Fünfte ins Rennen geschickt. Bereits beim Schwimmen setzte sie sich an die erste Position des Feldes Auf dem Rad machte sie Druck, um möglichst keine Athletinnen von hinten heran kommen zulassen. So führte sie das Feld auch nach dem Radfahren an, als sie auf die Laufstrecke ging. Ungewiss, ob eine später gestartete Athletin vielleicht schneller ist als sie, gab Gabriel nochmal alles, um eine möglichst gute Zeit vorzulegen. Nach 1:12:31 Stunden überquerte sie die Ziellinie und so hieß es abwarten. Doch mit der schnellsten Schwimm- und Laufzeit sollte es am Ende reichen. Sonja Gabriel entschied das Rennen für sich und holte sich den Sieg in der Gesamtwertung.
Bei den Männern errang Dietmar Slametschka vom WMF BKK-Team AST Süßen in 1:14:56 Stunden den 56. Rang in der Gesamtwertung und belegte in seiner Altersklasse M50 Platz acht.

Im letzten Rennen des LBS Nachwuchscups zählte für die Athletinnen und Athleten nochmal jeder Platz, um sich in der Gesamtwertung noch etwas nach vorne zu schieben. Um in die Gesamtwertung zu kommen, müssen die Athleten vier von sechs Wettkämpfen absolviert haben und davon muss einer ein Swim and Run sein. Da kommendes Wochenende die Deutschen Meisterschaften im Triathlon in Braunschweig ermittel werden, verkürzte der Baden-Württembergische Triathlonverband in Waiblingen die Strecken.

Bild: Junioren Trio v.l.n.r. Armin, Robin, Maxi

Bei den Junioren mussten 400m schwimmend, 10km radfahrend und 2,4km laufend zurückgelegt werden. Das Trio des WMF BKK-Teams AST Süßen stieg nahezu zeitgleich aus dem Wasser und absolvierten die Radstrecke. Robin Göhringer ging als erster der drei auf die Laufstrecke, dicht gefolgt von Armin Aichinger. Nach 33:41 Minuten überquerte Göhringer als Achter der Tageswertung die Ziellinie. In der Gesamtwertung des Nachwuchscups landete er am Ende auf Rang sieben. Armin Aichinger belegte in der Tageswertung in 34:14 Minuten den neunten Platz und schaffte mit Platz zehn in der Gesamtwertung noch den Sprung in die Top Ten. Maximilian Lein erreichte in Waiblingen nach 36:54 Minuten das Ziel. In der Tagesmannschaftswertung sicherte sich das Trio vom WMF BKK-Team AST Süßen den Sieg.
In der Jugend A (400m Schwimmen, 10km Radfahren und 2,4km Laufen) belegte Florian Knoblauch vom WMF BKK-Team AST Süßen in 37:38 Minuten Rang 19.
In der Jugend B (200m Schwimmen, 5km Radfahren und 1,2km Laufen) ging Jakob Urbez, ebenfalls vom WMF BKK-Team AST Süßen an den Start. Er stieg mit ca. 30 Sekunden Rückstand auf die Führenden aus dem Wasser. Auf dem Rad hatte er keine Gruppe und musste die Strecke alleine zurücklegen. Beim abschließenden Lauf hatte er weder direkt vor noch hinter sich einen Konkurrenten in Sichtweite und so kam er am Ende in 19:47 Minuten als 19. ins Ziel.
zum Veranstalter: waiblinger-triathlon.de/

Vielen Dank an unsere Sponsoren

EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Seilerei Carl Stahl, Suessen







EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen></a><br>
        <img border=



























Navigation:= Seitenanfang =vorheriges Kapitel =nächstes Kapitel =neue Seite =Bilderalbum =Externer Link =eMail

Impressum

Domaineigner: Ausdauersportteam Süßen e.V.info@ast-suessen.de

Gestaltung: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen,
Verantwortlich für den Inhalt: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen

Haftungsausschluß

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Von hier führen Links zu anderen Seiten im Internet. Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und Foren haben. Aus diesem Grunde distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten gelinkter Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen bei uns gelinkte Inhalte führen.