Ausdauersportteam Süßen

Unsere Triathleten

Unsere Mountainbiker

Unser Aktivseminar

Anmeldeformulare

X-Stat.de-Service

Whirling CSS3 dropdown menu
Visit Script Tutorials
Süßener Stadtlauf - Ergebnisse und Urkundendruck

2011-07-20
Autor Sonja Gabriel

Michael Wetzel Sieger beim Schluchsee-Triathlon

Traditionell findet das Ligafinale der baden-württembergischen Triathlon Landesliga im Hochschwarzwald in Schluchsee statt. Dort heißt es ein letztes Mal um die Platzierungen zu kämpfen, um in der Abschlusstabelle möglichst weit vorne zu stehen. (zum Veranstalter: triathlon-schluchsee.de/)

Bei sonnigen Wetter und angenehmen Temperaturen fiel der Startschuss für die Athletinnen und Athleten. Zurückgelegt werden musste eine verkürzte Olympische Distanz mit 1500m Schwimmen, 32km Radfahren und 10km Laufen. Sowohl die Radstrecke, als auch die Laufstrecke sind anspruchsvoll und selektiv, dafür meinte es der sonst sehr wellige See in diesem Jahr gut und so herrschte kein Wellengang.

In der ersten Landesliga kämpfte das WMF BKK-Team AST Süßen um eine Podiumsplatzierung in der Abschlusstabelle. Da es dort recht eng herging, was die Punktevergabe betraf schickten alle möglichen Titelanwärter ihre Mannschaften in sehr starker Besetzung in das Rennen. Drei Athleten des WMF BKK-Teams stiegen unter den ersten 20 aus dem Wasser und befanden sich in einer Radgruppe. Beim abschließenden Lauf gelang es einzig Marcus Büchler noch eine Top Ten Platzierung zu erreichen. Er überquerte nach 1:52:59 Stunden die Ziellinie und belegte den zehnten Platz. Matthias Braun folgte in 1:55:32 Stunden auf Rang 18 und Yves Zilian folgte direkt dahinter in 1:55:48 Stunden als 19. Die Mannschaft komplettierten Michael Dressler (42./2:00:29 Stunden) und Markus Hoffmann (53./2:05:29 Stunden). In der Tageswertung belegte das WMF BKK-Team den sechsten Platz und somit verpassten sie mit Rang vier in der Abschlusstabelle mit nur einem Punkt Rückstand den Sprung auf das Treppchen. In der Gesamteinzelwertung (Ein Athlet muss drei der vier Wettkämpfe bestritten haben, um in die Wertung zu kommen. Die Platzierungen werden durch die Addition der belegten Platzierungen in den einzelnen Wettkämpfen ermittelt. Der mit der niedrigsten Punktzahl gewinnt) belegte Marcus Büchler den elften Rang und Matthias Braun kam auf Platz zwölf.

Bild: Michael Wetzel

Die zweite Mannschaft des WMF BKK-Teams AST Süßen und das Triathlon Team Staufen gingen in der zweiten Landesliga an den Start. Michael Wetzel vom WMF BKK-Team kam als 16. mit rund zwei Minuten Rückstand auf die Führenden aus dem Wasser. Auf dem Rad spielte er seine Stärke aus und rollte das Feld von hinten auf. Mit der ersten Radgruppe tauschte Wetzel sein Rad gegen die Laufschuhe. Auf den abschließenden zehn Kilometern lieferte er sich mit Tom Mager ein Kopf an Kopf Rennen, das Wetzel am Ende hauchdünn mit einer Sekunde Vorsprung für sich entschied und sich den Tagessieg sicherte. In der Mannschaftswertung kamen Michael Wetzel (1./1:53:30 Stunden), Felix Gabriel (37./2:04 Stunden), Alexander Haag (79./2:23:16 Stunden), Simon Weißenfels (82./2:30:36 Stunden) und Patrick Fischer (85./2:47:46 Stunden) auf den 17. Platz. In der Abschlusstabelle bedeutet dies Rang neun für das WMF BKK-Team.
Auch Benjamin Nagel vom Triathlon Team Staufen machte einmal mehr ein starkes Rennen. Er legte die Schwimmstrecke als Viertschnellster zurück und befand sich auf dem Rad in der Führungsgruppe. Beim abschließenden Lauf musste er jedoch drei Konkurrenten ziehen lassen und rutschte mit Rang vier in 1:57 Stunden an einer Podiumsplatzierung vorbei. Durch seine konstante Leistung über alle Ligawettkämpfe hinweg wurde Nagel in der Gesamteinzelwertung mit dem dritten Rang belohnt. Mit seinem Team errang er in der Tageswertung mit Hannes Bitterling (25./2:02:01 Stunden), Marko Glassner (46./2:06:24 Stunden), Michael Röhm (49./2:06:39 Stunden) und Tobias Huber (55./2:08 Stunden) den sechsten Platz. In der Abschlusstabelle landete das Triathlon Team Staufen auf dem fünften Rang.

Die Frauen des WMF BKK-Teams AST Süßen belegten am Schluchsee in der Tageswertung den achten Platz. Dabei erzielte Luisa Keller in 2:11 Stunden mit Rang 14 die beste Platzierung in der Tageseinzelwertung. Die Mannschaft wurde von Nicole Schneider (19./2:16:50 Stunden) und Judith Mess (36./2:23:37 Stunden) komplettiert. Sonja Gabriel, die nach dem Schwimmen in einer guten Ausgangsposition lag, musste bereits nach wenigen Radkilometern wegen einem Defekt, das Rennen vorzeitig beenden. Julia Bimmerlein, ebenfalls vom WMF BKK-Team kam in 3:18 Stunden auf Rang 48. In der Abschlusstabelle verpasste die Damen mit Platz vier das Podium. Für das Sparda-Team Rechberghausen waren Lena Kempf (41./2:28 Stunden), Jennifer Abele (42./2:35 Stunden), Angela Siller (44./2:39 Stunden) und Anja Rößiger (45./2:47 Stunden) am Start. Sie kamen in der Tageswertung auf den 13. Platz und beendeten die Saison ebenfalls auf Rang 13.

In der Seniorenliga belegten die Herren des Sparda-Teams Rechberghausen mit zwei Top Ten Platzierungen in der Mannschaftswertung Rang fünf. Martin Roos überquerte nach 2:05:27 Stunden als Achter die Ziellinie und Thomas Wist folgte wenig später mit 2:07:06 Stunden auf Rang neun. Mit ihren Teamkollegen Paul Schaaf (20.(2:11:54 Stunden) und Wolfram Beck (22./2:12:32 Stunden) errangen sie durch konstante Leistung über die Saison hinweg in der Abschlusstabelle den dritten Platz. Zudem schafften Thomas Wist mit Rang sieben und Martin Ross mit Platz neun den Sprung in die Top Ten der Gesamteinzelwertung.

Vielen Dank an unsere Sponsoren

EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Seilerei Carl Stahl, Suessen







EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen></a><br>
        <img border=



























Navigation:= Seitenanfang =vorheriges Kapitel =nächstes Kapitel =neue Seite =Bilderalbum =Externer Link =eMail

Impressum

Domaineigner: Ausdauersportteam Süßen e.V.info@ast-suessen.de

Gestaltung: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen,
Verantwortlich für den Inhalt: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen

Haftungsausschluß

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Von hier führen Links zu anderen Seiten im Internet. Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und Foren haben. Aus diesem Grunde distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten gelinkter Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen bei uns gelinkte Inhalte führen.