Ausdauersportteam Süßen

Unsere Triathleten

Unsere Mountainbiker

Unser Aktivseminar

Anmeldeformulare

X-Stat.de-Service

Whirling CSS3 dropdown menu
Visit Script Tutorials
Süßener Stadtlauf - Ergebnisse und Urkundendruck

2011-05-31
Autor Andreas Bulling

Süßener Triathleten starten mit Platz Acht

Mit einem guten Auftakt in Paderborn feierte das WMF-BKK-Team AST Süßen auf Rang Acht einen gelungenen Einstand in die Triathlon-Bundesliga-Saison. Einen überragenden Wettkampf zeigte Maurice Clavel, der unter den 65 Triathleten Platz 12. erreichen konnte.

Bild: Maurice Clavel

Zweimal mussten die Dreikämpfer am Wochenende in Paderborn richtig Gas geben. Am Samstag beim Grandprix-Triathlon über 250 Meter Schwimmen, fünf Kilometer Radfahren und 2,5 Kilometer Laufen ging es darum, ein gutes Ergebnis zu erkämpfen, um für das Jagdrennen am Sonntag einen guten Startplatz zu ergattern. Das gelang im Süßener Team dem 23-jährigen Maurice Clavel am besten. Mit einer soliden Gesamtleistung beendete er den kurzen Sprint nach 21:02 Minuten auf Rang 16. Erik Bildstein ließ nur 30 Sekunden auf sich warten und folgte als 26. Nach kurzem Abstand folgten Michael Sommer (22:17 Minuten) und Yves Zilian (22:22 Minuten), was Rang 47 und 49 bedeutete. Wenig Glück hatte Sebastian Veith, der kurzfristig für den an einer Mittelohrentzündung erkrankten Michael Bader ins Team kam. Veith, der sich mit einem guten Wettkampf eine Woche zuvor beim Landesliga-Auftakt in Forst empfohlen hatte, konnte zwar mit der 18. Schwimmzeit aus dem Schwimmbecken steigen, verlor aber in der Wechselzone wichtige Sekunden für eine vordere Radgruppe, da seine Rennmaschine in der Wechselzone umgefallen war. Am Ende lag er mit 22:41 Minuten auf Rang 55 nach dem ersten Tag. Für das Süßener Team bedeutete dies Platz Acht.

Bild: Maurice Clavel

Beim Jagdrennen am Sonntag starten die Triathleten mit den Zeitabständen des Vortages. Nach den 750 Meter Schwimmen bildeten sich auf der Radstrecke über 25 Kilometer mehrere Radgruppen Maurice Clavel war als bester Süßener in der Lage, weitere Plätze gut zu machen und als Zehnter auf die abschließende 5 Kilometer-Laufstrecke zu gehen. Hier fehlten ihm jedoch die letzten Körner und er kam nach 59:30 Minuten als hervorragender 12. in einem international hochkarätig besetzten Teilnehmerfeld ins Ziel. Der 19-jährige Erik Bildstein konnte seinen Vortagesplatz nicht halten und rutschte in 62:37 Minuten auf Rang 34. zurück. Für Martin Sommer lief der zweite Tag nicht nach Plan. Eine Schulterverletzung behinderte ihn so stark, dass er bereits auf seiner Paradedisziplin im Wasser Plätze verlor und auf Rang 54 (64:52 Minuten) zurückfiel. Somit lieferte er das Streichresultat für die Mannschaftswertung. Plätze gut machen konnten hingegen Yves Zilian und Sebastian Veith. Zilian wurde 41.nachdem er sich besonders stark auf der Radstrecke zeigte und die 16. Radzeit (32:45 Minuten) fuhr. Sebastian Veith kämpfte sich noch zehn Plätze nach vorne und wurde 46. Er zeigte ebenfalls auf dem Rad eine gute Vorstellung und fuhr in 32:58 Minuten die 28. schnellste Zeit. In der Teamwertung brannte damit nichts mehr an und das Süßener Team beendet den Bundesliga-Auftakt auf dem achten Tabellenplatz. Für alle Beteiligte ein guter Einstand mit einer neuen jungen Mannschaft, die Süßens Verantwortliche um Martin Büchler zuversichtlich nach Schliersee blicken lassen, wo am 2. Juli der nächste Bundesliga-Wettbewerb stattfindet.

Vielen Dank an unsere Sponsoren

EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Seilerei Carl Stahl, Suessen







EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen></a><br>
        <img border=



























Navigation:= Seitenanfang =vorheriges Kapitel =nächstes Kapitel =neue Seite =Bilderalbum =Externer Link =eMail

Impressum

Domaineigner: Ausdauersportteam Süßen e.V.info@ast-suessen.de

Gestaltung: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen,
Verantwortlich für den Inhalt: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen

Haftungsausschluß

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Von hier führen Links zu anderen Seiten im Internet. Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und Foren haben. Aus diesem Grunde distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten gelinkter Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen bei uns gelinkte Inhalte führen.