Ausdauersportteam Süßen

Unsere Triathleten

Unsere Mountainbiker

Unser Aktivseminar

Unsere Schwimmaktivitäten

Anmeldeformulare

X-Stat.de-Service

Whirling CSS3 dropdown menu
Visit Script Tutorials

2011-05-29
Autor Sonja Gabriel

Jakob Urbez und Julia Röhm beim Deutschland-Cup der Nachwuchstriathleten in Halle

Bereits traditionell fiel der Startschuss des Deutschland-Cups der Nachwuchstriathleten in Halle. Der Deutschland Cup umfasst vier Wettkämpfe bei dem die besten Triathletinnen und Triathleten um den Gesamtsieg kämpfen und dabei einen Vergleich haben, wo sie auf nationaler Ebene stehen. Darüber hinaus werden hier die heißbegehrten Tickets für internationale Wettkämpfe vergeben. In diesem Jahr waren zwei Nachwuchsathleten des WMF BKK-Teams AST Süßen am Start.

Bild: Julia Roehm

Bei den Juniorinnen (750m Schwimmen, 20km Radfahren und 5km Laufen) ging Julia Röhm an den Start. Röhm ist in dieser Altersklasse nun der jüngere Jahrgang und kämpft hier gegen Athletinnen, die bereits den einen oder anderen Wettkampf auf internationaler Ebene absolviert haben. Auf Position neun liegend stieg Röhm aus dem See und fand sich nach dem Wechsel in einer größeren Verfolgergruppe wieder. Ihre Radgruppe harmonierte gut, machte Druck und schaffte es schließlich auch zu den Führenden aufzuschließen. Somit war für den abschließenden Lauf noch alles offen. Nach 59:33 Minuten überquerte Röhm als Sechste die Ziellinie.

Bild: Jakob Urbez

In der Altersklasse der Jugend B (400m Schwimmen, 10km Radfahren und 2,5km Laufen) fand in Halle der jährliche Länder- Vergleichswettkampf statt. Hier war Jakob Urbez vom WMF BKK-Team AST Süßen am Start. Auch er gehört in seiner Altersklasse dem jüngeren Jahrgang an. Dennoch schlug sich Urbez bei seiner Premiere sehr gut. Bei seiner schwächsten Disziplin, dem Schwimmen, kam er sehr gut zurecht und stieg mitten im Feld aus dem Wasser. Beim Wechsel verpasste er jedoch ganz knapp den Anschluss an die vordere Radgruppe, die auf der Radstrecke Tempo machten, um die Verfolger auf Distanz zu halten. Zu allem Pech wollte sich in der Verfolgergruppe, in der sich Urbez befand, kaum jemand an der Führungsarbeit beteiligen und so wechselten sie mit etwas Rückstand auf die Laufstrecke. Bei seiner Paradedisziplin fehlte Urbez am Ende allerdings die Kraft und Motivation, um noch etwas zu reißen. Nach 34:23 Minuten erreichte er auf Platz 46 das Ziel.

Vielen Dank an unsere Sponsoren

EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Seilerei Carl Stahl, Suessen







EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen></a><br>
        <img border=



























Navigation:= Seitenanfang =vorheriges Kapitel =nächstes Kapitel =neue Seite =Bilderalbum =Externer Link =eMail

Impressum

Domaineigner: Ausdauersportteam Süßen e.V.info@ast-suessen.de

Gestaltung: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen,
Verantwortlich für den Inhalt: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen

Haftungsausschluß

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Von hier führen Links zu anderen Seiten im Internet. Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und Foren haben. Aus diesem Grunde distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten gelinkter Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen bei uns gelinkte Inhalte führen.