Ausdauersportteam Süßen

Unsere Triathleten

Unsere Mountainbiker

Unser Aktivseminar

Anmeldeformulare

X-Stat.de-Service

Whirling CSS3 dropdown menu
Visit Script Tutorials
Süßener Stadtlauf - Ergebnisse und Urkundendruck

2011-04-15
Autor Sonja Gabriel

AST-Triathleten bei Triathlon-Europacup in Antalya

Bild: Maurice Clavel

Anfang April stand für zwei Bundesligastarter des WMF BKK-Teams AST Süßen mit dem Europacup in Antalya der erste Wettkampf der Saison an. Das Rennen ging über die Olympische Distanz (1,5km Schwimmen, 40km Radfahren und 10km Laufen) und wie es zu erwarten war, war das Starterfeld sehr stark besetzt. Vom WMF BKK-Team AST Süßen waren der baden-württembergische Landeskaderathlet Maurice Clavel und der österreichische Nationalkaderathlet Paul Reitmayr am Start.

Bild: Maurice Clavel

Obwohl das Rennen in der Türkei stattfand ließen die äußeren Bedingungen zu wünschen übrig. Bei Regen und Temperaturen um die 20 Grad fiel der Startschuss für die Athleten. Geschwommen wurden zwei Runden im Meer, dass aufgrund des eher schlechten Wetters recht hohen Wellengang und um die 18 Grad hatte. Wie üblich ging es bei solchen Wettkämpfen im Wasser heiß her. Maurice befand sich in der ersten Schwimmrunde noch in der Führungsgruppe verlor dann jedoch die Orientierung und stieg dann um den 25. Platz aus dem Wasser. In dieser Gruppe befand sich auch Paul Reitmayr. Der komplett flache Radkurs bestand aus sieben Runden und der Asphalt war aufgrund des Regens sehr rutschig, was das Tempo dennoch nicht beeinflussen sollte. Es entwickelte sich eine große Führungsgruppe, in der sich sowohl Clavel, als auch Reitmayr befanden. In dieser Konstellation kam die Gruppe zum letzten Wechsel. Die Laufstrecke, vier Runden à 2,5km, war ebenfalls flach und führte an der Küstenpromenade entlang. Nach einem schnellen Wechsel und trotz der harten Belastung auf dem Rad konnte Clavel das hohe Tempo auch beim Laufen mitgehen und sich im vorderen Feld halten. Bei Kilometer sieben kam jedoch ein kleiner Einbruch, doch er rettete sich noch ins Ziel. Nach 1:42 Stunden und nur 50 Sekunden Rückstand auf den Sieger Vincent Yohann aus Frankreich beendete Maurice Clavel das Rennen als bester Deutscher auf Rang 14. „Ich bin sehr zufrieden. Das ist schon sehr gut und macht Hoffnung für die Saison“, so Clavel nach dem Wettkampf. Reitmayr dagegen musste beim Laufen etwas früher abreisen lassen. Bauchschmerzen bremsten ihn aus und so beendete er das Rennen auf Position 31 in 1:44 Stunden.

Vielen Dank an unsere Sponsoren

EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Seilerei Carl Stahl, Suessen







EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen></a><br>
        <img border=



























Navigation:= Seitenanfang =vorheriges Kapitel =nächstes Kapitel =neue Seite =Bilderalbum =Externer Link =eMail

Impressum

Domaineigner: Ausdauersportteam Süßen e.V.info@ast-suessen.de

Gestaltung: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen,
Verantwortlich für den Inhalt: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen

Haftungsausschluß

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Von hier führen Links zu anderen Seiten im Internet. Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und Foren haben. Aus diesem Grunde distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten gelinkter Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen bei uns gelinkte Inhalte führen.