Ausdauersportteam Süßen

Unsere Triathleten

Unsere Mountainbiker

Unser Aktivseminar

Anmeldeformulare

X-Stat.de-Service

Whirling CSS3 dropdown menu
Visit Script Tutorials
Süßener Stadtlauf - Ergebnisse und Urkundendruck

2010-11-11
Autor Elisabeth Wößner

Elisabeths Erfahrungsbericht zum New York Marathon

Bild: Elisabeth, Ella und Sabine

Kurz nach unserem gemeinsamen Berlinmarathon 2009 entschlossen sich Ella Jankovics, Sabine Schonder und Katrin Weber, mich bei meinem großen Vorhaben, am 7.11.2010 beim New York Marathon, zu begleiten. Mein Sohn Dominik schloss sich im Laufe des Jahres dieser Gruppe an. Als mitreisende Fans konnten wir Katrins Mann Axel, meine Nichte Davina Kasper und meinen Sohn Martin gewinnen. Nach wöchentlichen Trainingsplänen, unter Berücksichtigung der Herzfrequenz und dem persönlichen Leistungsvermögen, mit Einbeziehung von unserem gemeinsamen Training beim AST-Süßen und verschiedenen Wettkämpfen, war dieses Training vor allem sehr abwechslungsreich. Eingebaut wurden Intervalle, Fahrtenspiele, Tempoläufe, ruhige Dauerläufe, Bergläufe und lange Läufe bis zu 36 km. Die langen Läufe wurden zum größten Teil von unserem Lauftreffleiter Uli Kielkopf geplant. Wochen mit großem Umfang wechselten mit ruhigeren Wochen ab. Insgesamt gab es langsam eine Steigerung des wöchentlichen km-Umfangs, Woche für Woche um wenige km. Die letzten drei Wochen wurde der gesamte Umfang stark reduziert, jedoch gespickt mit einigen kurzen schnellen Einheiten. Jetzt wurde es langsam ernst.

Am 3.11.10 starteten wir von München aus in Richtung New York. Wir konnten uns ein paar Tage an die Zeitumstellung gewöhnen und verbrachten die Zeit damit, uns viel von dieser turbulenten Stadt anzuschauen und uns bei der Expo unsere Startunterlagen abzuholen. Am 6.11.10 fand der "International-Friendship-Run" statt. Zu Beginn wurden alle Nationen begrüßt und die Fahnen geschwenkt. Das ist ein farbenprächtiger, fröhlicher, lockerer 5-km-Dauerlauf. Viele Läufer kommen in bunten Kostümen Fähnchen schwingend, singend und tanzend zu dieser Veranstaltung

Hintergrundbildern hinzugefügt: Sabine Schonder beim New York City-Marathon 2010

Am Sonntag, den 7.11.10 wurden wir morgens um 6 Uhr von unserem Hotel aus mit einem Bus zum Startbereich gebracht. Nach Frühstück und Abgabe unseres Kleiderbeutels ging es zu der vorher zugewiesenen Welle. Ella und Katrin starteten um 10:40 Uhr in der orangen Welle, Sabine, Dominik und ich um 10:10 Uhr in der grünen Welle. Das Abenteuer New York Marathon konnte beginnen. Nach einem lauten Startknall bewegte sich die Schlange vorwärts. Die ersten Milen fliegt man nur so dahin. Es wurden anstrengende Brücken überquert, wir liefen in den Stadtteilen Staten Island, Brooklyn, Queens, Bronx und Manhattan, hatten einige Steigungen zu bewältigen, wurden jedoch überall von Tausenden fröhlichen, applaudierenden und zurufenden Menschen an der Straße angefeuert. Viele Bands, Dudelsäcke und Kapellen am Straßenrand unterstützten uns mit lauter Musik. Es war ein Fest der Läufer und der New Yorker. New York auf diese Weise kennen zu lernen ist unvergleichlich. Man kann die New Yorker richtig sehen, hören und fühlen - ein wirklich intensives Erlebnis. New York ist 1:1 so wie man es vom TV und Büchern kennt. Der Marathon ist gigantisch, super Organisation, tolles Publikum, prima Versorgung = einfach volle Punktzahl.

Ella und Katrin haben diesen Marathon in vollen Zügen genossen. Sabine, Dominik und ich hatten uns vorgenommen unter 4 Stunden ins Ziel zu kommen und haben es alle drei erreicht. Jeder wurde wie ein Sieger begrüßt und mit Stolz ließen wir uns im Ziel die Medaille umhängen. Am nächsten Morgen konnten wir unseren Namen in der New York Times in einer Reihe mit den Siegern bewundern... was für ein Erlebnis.

  • Sabine Schonder 3:58:03
  • Dominik Wößner 3:58:33
  • Elisabeth Wößner 3:58:33
  • Ella Jankovics 4:36:09
  • Katrin Weber 4:56:10

Vielen Dank an unsere Sponsoren

EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Seilerei Carl Stahl, Suessen







EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen></a><br>
        <img border=



























Navigation:= Seitenanfang =vorheriges Kapitel =nächstes Kapitel =neue Seite =Bilderalbum =Externer Link =eMail

Impressum

Domaineigner: Ausdauersportteam Süßen e.V.info@ast-suessen.de

Gestaltung: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen,
Verantwortlich für den Inhalt: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen

Haftungsausschluß

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Von hier führen Links zu anderen Seiten im Internet. Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und Foren haben. Aus diesem Grunde distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten gelinkter Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen bei uns gelinkte Inhalte führen.