Ausdauersportteam Süßen

Unsere Triathleten

Unsere Mountainbiker

Unser Aktivseminar

Anmeldeformulare

X-Stat.de-Service

Whirling CSS3 dropdown menu
Visit Script Tutorials
Süßener Stadtlauf - Ergebnisse und Urkundendruck

2010-09-28
Autor Arno Prügner

Uhinger 24-Stundenlauf

Weltrekord beim Uhinger 24-Stundenlauf

Zwei Mannschaften hatten vor dem Start zum Uhinger 24-Stundenlauf angekündigt, den bisherigen Weltrekord von 434,5 km knacken zu wollen. Ein schwieriges Unterfangen angesichts der widrigen Wetterbedingungen, die am Samstag herrschten. Sowohl das Team der DEVK als auch das Aktiv3-Eliteteam konnten diese Ankündigung wahr machen. Am Ende lagen die DEVK-Runners mit 452,5 rund 2,5 km vor ihren hartnäckigsten Verfolgern. Unsere Mannschaft lief unter der Leitung von Thomas Haag 368,3 km und kam damit auf den 5. Platz. Reinhard Arras gelang es auch in diesem Jahr wieder eine reine Frauenmannschaft aus Teammitgliedern und Aktivseminarteilnehmerinnen zusammenstellen. Die zehn Läuferinnen kamen auf 288 km und trugen damit 720.- Euro zum Spendenaufkommen bei, denn jeder gelaufene Kilometer wurde von der Sparda-Bank Baden-Württemberg mit 2,50 Euro prämiert. Die 12 Mannschaften liefen insgesamt 4.366 km. Die 10.915 Euro, die so erlaufen wurden, hat die Sparda-Bank großzügig auf 20.000 Euro aufgerundet.

Zum Veranstalter: sparda-team-rechberghausen.de

WMF BKK-Team AST Süßen läuft 368,3 km

Bild: Das WMF BKK-Team AST Süßen
Thomas Böhringer, Alicja Weber, Heiko Thiele, Luisa Keller, Bernd Tyrna, Clemens Schwenzer, Alexander Haag, Tobias Mechel, Axel Schäfer, Thomas Haag.
Fotograf: Reinhard Arras

632 m lang ist der Rundkurs, den die Mannschaften beim Uhinger 24-Stundenlauf möglichst oft und möglichst schnell meistern müssen.

Unsere junge Mannschaft lief folgende Rundenzahlen:

Thomas Böhringer69
Heiko Thiele69
Alexander Haag69
Tobias Mechel68
Clemens Schwenzer60
Bernd Tyrna54
Philip Kottmann53
Axel Schäfer49
Alicja Weber36
Luisa Keller55
Aktiv3-Fitnessteam

Bild: Das Aktiv-3 Fitness-Team
Vordere Reihe: v. l. Annemarie Romiti, Barbara König
hintere Reihe: Antje Schierling, Muriel Schwarz, Anja Hagmeyer, Julia Kaschta, Michaela Bauer, Kathrin Zürn, Anita Ludwig, Marie Spindler
Fotograf: Reinhard Arras

Die Teilnahme von mindestens 2 Frauen ist Bedingung für jede der Staffeln. Im Gegensatz zu den anderen Mannschaften, die meist nur die Quote erfüllten, laufen in diesem Team ausschließlich Frauen. Die meisten von Ihnen haben durch das Aktivseminar „Mein erster Halbmarathon“ den Spaß am Laufen entdeckt. Das tolle Uhinger Laufspektakel hat, trotz der vielen Strapazen, mächtig zu diesem Spaß beigetragen.

Folgende Rundenzahlen wurden gelaufen:

Barbara König49
Annemarie Romiti48
Kathrin Zürn47
Antje Schirling46
Michaela Bauer46
Marie Spindler45
Anja Hagmeyer44
Julia Kaschka44
Muriel Schwarz43
Anita Ludwig43
Die „dritte Kolonne“

Etliche AST-Mitglieder liefen auch für andere Mannschaften und trugen so wesentlich zum hohen Spendenaufkommen bei. Andy Pfefferkorn lief mit 96 Runden die meisten Kilometer aller 120 Läuferinnen und Läufer.

Folgende Rundenzahlen wurden notiert:

Andreas PfefferkornKlaus Riegerts Team96
Jochen BöhringerWLV Kreis GP64
Armin FörsterPolizei BW62
Walter SeiserPflegesprenger Sozialstation61
Alexander SchnellerPflegesprenger Sozialstation59
Dietmar SteckPflegesprenger Sozialstation57
Jolanta SeyboldPflegesprenger Sozialstation56
Simon WeißenfelsKlaus Riegerts Team42
Helga ZöllerKlaus Riegerts Team41
Klaus RiegertKlaus Riegerts Team33
Armin AichingerKlaus Riegerts Team20
Maximilian LeinKlaus Riegerts Team18
Danke!

Wir möchten uns an dieser Stelle bei der Sparda-Bank Bank, dem Sparda-Team Rechberghausen und bei den vielen Helfern für die gelungene Veranstaltung bedanken. Es war für alle Mitwirkenden einmal mehr ein unvergessliches Erlebnis. Alle unsere Läuferinnen und Läufer und auch die Betreuer sind voll des Lobes über die, wie immer perfekte, Organisation.

Dreiländer-Marathon am Bodensee

Am kommenden Sonntag wird in Lindau der Bodensee-Marathon gestartet. Das Ziel liegt in Bregenz. Das Team wird mit mehr als 30 Halbmarathonis dort vertreten sein.
Nachmeldungen sind während der Marathon-Messe in der Inselhalle Lindau noch möglich.

Zum Veranstalter: sparkasse-marathon.at

Vielen Dank an unsere Sponsoren

EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Seilerei Carl Stahl, Suessen







EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen></a><br>
        <img border=



























Navigation:= Seitenanfang =vorheriges Kapitel =nächstes Kapitel =neue Seite =Bilderalbum =Externer Link =eMail

Impressum

Domaineigner: Ausdauersportteam Süßen e.V.info@ast-suessen.de

Gestaltung: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen,
Verantwortlich für den Inhalt: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen

Haftungsausschluß

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Von hier führen Links zu anderen Seiten im Internet. Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und Foren haben. Aus diesem Grunde distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten gelinkter Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen bei uns gelinkte Inhalte führen.