Ausdauersportteam Süßen

Unsere Triathleten

Unsere Mountainbiker

Unser Aktivseminar

Anmeldeformulare

X-Stat.de-Service

Whirling CSS3 dropdown menu
Visit Script Tutorials
Süßener Stadtlauf - Ergebnisse und Urkundendruck

2010-09-20
Autor Sonja Gabriel

AST-Bundesligatriathleten beenden Saison auf Platz 9

Die Bundesligaathleten des WMF BKK-Teams AST Süßen beendeten die Saison mit einem runden Ergebnis. Beim finalen Wettkampf in Schliersee wurden gleichzeitig die Deutschen Meister über die Olympische Distanz ermittelt. Dort mussten die Athleten nicht nur mit einer anspruchsvollen Strecke zurecht kommen, sondern auch dem kalten Wetter trotzen.

Bei Wolken und nicht gerade spätsommerlichen Temperaturen fiel der Startschuss. Zunächst mussten die Athleten 1,5km schwimmen im 14,8 Grad kühlen Schliersee. Maurice Clavel, der sich in der U23 Wertung eine gute Platzierung erkämpfen wollte, verschaffte sich bereits beim Schwimmen eine gute Ausgangsposition und fand sich in der zweiten Radgruppe. Julian Mutterer, Michael Wetzel, Marcus Büchler und Matthias Braun ließen jedoch etwas auf sich warten, bevor sie sich auf die 40km lange Radstrecke machten. Aufgrund der sehr anspruchsvollen Radstrecke und einem fünf Kilometer langen Anstieg zum Schluss, sollte das kein allzu großer Nachteil sein. Und so rollten die Athleten des WMF BKK-Teams das Feld von hinten auf. Allen voran Michael Wetzel, der als fünfter Süßener aus dem Wasser kam. Am Spitzingsattel hatte er nicht nur viele Konkurrenten hinter sich gelassen, sondern wechselte auch als Zweiter seiner Mannschaft auf die abschließende 10km lange Laufstrecke, wo er weiter an Boden gut machte. Maurice Clavel konnte seine gute Platzierung nach dem Schwimmen halten und wechselte mit der zweiten Radgruppe auf die Laufstrecke. Mit einer starken Laufleistung schaffte er den Sprung in die Top 20 und überquerte nach 2:04 Stunden als 17. die Ziellinie. Mit dieser Leistung erkämpfte er sich in der U23 Wertung der Deutschen Meisterschaft den dritten Platz und durfte sich über die Bronzemedaille freuen. Den Sieg machten der diesjährige Vizeweltmeister Steffen Justus und Daniel Unger, Weltmeister 2007, unter sich aus. Justus entschied das Duell für sich und gewann in 1:59 Stunden, Unger folgte wenig später, in 2:00 Stunden. Michael Wetzel erreichte nach seiner sehr gelungenen Aufholjagd in der Einzelwertung in 2:11 Stunden Position 40. Marcus Büchler (45./2:12 Stunden) und Julian Mutterer (47./2:13 Stunden) folgten kurz dahinter. Das Mannschaftsergebnis komplettierte Matthias Braun, der nach 2:16 Stunden auf Rang 52. ins Ziel lief. In der Tageswertung bedeutete dies für das WMF BKK-Team AST Süßen den achten Platz. Die direkten Verfolger aus Witten landeten in der Tageswertung auf dem sechsten Rang und schoben sich somit auf der Zielgeraden noch am WMF BKK-Team vorbei. In der Abschlusstabelle rutschten die Triathleten aus Süßen dadurch einen Platz nach hinten und beenden die Saison als Neunter der Tabelle.

Im Rennen der Jedermänner war Felix Gabriel, ebenfalls vom WMF BKK-Team AST Süßen, am Start. Er überquerte nach 2:26 Stunden als Vierter seiner Altersklasse die Ziellinie und verpasste knapp das Podest.

Zum Veranstalter: garmin-alpen-triathlon.de

Vielen Dank an unsere Sponsoren

EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Seilerei Carl Stahl, Suessen







EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen></a><br>
        <img border=



























Navigation:= Seitenanfang =vorheriges Kapitel =nächstes Kapitel =neue Seite =Bilderalbum =Externer Link =eMail

Impressum

Domaineigner: Ausdauersportteam Süßen e.V.info@ast-suessen.de

Gestaltung: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen,
Verantwortlich für den Inhalt: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen

Haftungsausschluß

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Von hier führen Links zu anderen Seiten im Internet. Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und Foren haben. Aus diesem Grunde distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten gelinkter Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen bei uns gelinkte Inhalte führen.