Ausdauersportteam Süßen

Unsere Triathleten

Unsere Mountainbiker

Unser Aktivseminar

Anmeldeformulare

X-Stat.de-Service

Whirling CSS3 dropdown menu
Visit Script Tutorials
Süßener Stadtlauf - Ergebnisse und Urkundendruck

2010-07-09
Autor Harald Betz

Süßen als Weltcup-Test

Top-Triathletin Ricarda Lisk vom VfL Waiblingen startet am 17. Juli im Rahmen der Weltcup- Serie in Hamburg. Ihren letzten Formtest dafür absolviert die 29-Jährige morgen um 18 Uhr beim Stadtlauf in Süßen.

Bild: NWZ-Artikel vom 09.07.2010

"Ich habe gehört, der Kurs ist verwinkelt, aber flach und exakt zehn Kilometer lang. Da möchte ich an meine Wettkampfzeiten heranlaufen und denke an ein 36-Minuten-Resultat", gibt sich Ricarda Lisk ihre Marschroute für den Süßener Stadtlauf am morgigen Samstag (Startschuss um 18 Uhr) selbst vor. Noch weilt die Athletin des VfL Waiblingen in Spanien bei Freund Javier Gomez, erst morgen früh wird sie nach Deutschland fliegen, anschließend einige Tage bei ihren Eltern im Remstal bleiben und dann zur Teilnahme am vierten Wettbewerb der Triathlon-Weltserie (17. Juli) nach Hamburg reisen.

In dieser Serie über die Olympische Distanz (1,5 km Schwimmen, 40 km Rad, 10 km Lauf) lief es in diesem Jahr noch überhaupt nicht für die 29-Jährige, die vor zwei Jahren in Hamburg ihren bislang einzigen Weltcup-Sieg feiern konnte und 2008 bei den Olympischen Spielen in Peking auf den 15. Rang kam.

"Die Enttäuschung ist immens", gesteht die Top-Triathletin nach drei von sieben Rennen. Einer Aufgabe in Sydney folgten die Plätze 33 in Seoul und 24 in Madrid. "Die ersten beiden Male hatte ich gesundheitliche Probleme, aber in Madrid hätte es besser sein können", so Lisk, die eigentlich in der Serie, die nach Hamburg noch Wettbewerbe in London, Kitzbühel und Budapest umfasst, unter die besten Acht kommen will. Wenigstens kennt die gebürtige Schorndorferin die Gründe für ihr Abschneiden.

"In Australien war klar, dass es nach einer Bronchitis ein Streichresultat werden würde. In Seoul war es bis Kilometer drei beim Laufen ein ordentlicher Wettkampf, dann bekam ich Bauchkrämpfe. Ich hatte beim Schwimmen Wasser geschluckt, die Wasserqualität des Flusses muss sehr schlecht gewesen sein, auch andere Athleten hatten noch tagelang große Probleme." Zurück in ihrer Wahlheimat Spanien wurde Ricarda Lisk zu allem Frust bei einer Trainingseinheit noch von einem Hund gebissen ("Jetzt schreie ich jeden Hund an, der sich mir nähert").

Beim Weltcup in Madrid, vorausgegangen war Lisks Sieg bei den spanischen Meisterschaften, folgte ein 24. Rang. "Bei diesem Start habe ich den Fehler gemacht, im Vorfeld nicht genügend gegessen zu haben. Meine Nervosität vor dem Start erschwert mir die Nahrungsaufnahme", so die Waiblingerin im Rückblick auf das erneut enttäuschende Resultat. Doch Lisk schaut positiv nach vorn und will in den nächsten vier Weltcups weiter vorne landen, um in der Gesamtwertung noch Positionen gut zu machen. Lisks Ansatz: "Ich versuche, mir nicht unnötig Druck zu machen und mich immer nur auf den nächsten Wettkampf zu konzentrieren."

Im kommenden Jahr wird der Druck automatisch wieder erhöht, 2011 steht im Zeichen der Qualifikation für die Olympischen Spiele 2012 in London - auch das große mittelfristige Ziel von Ricarda Lisk.

Vielen Dank an unsere Sponsoren

EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Seilerei Carl Stahl, Suessen







EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen></a><br>
        <img border=



























Navigation:= Seitenanfang =vorheriges Kapitel =nächstes Kapitel =neue Seite =Bilderalbum =Externer Link =eMail

Impressum

Domaineigner: Ausdauersportteam Süßen e.V.info@ast-suessen.de

Gestaltung: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen,
Verantwortlich für den Inhalt: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen

Haftungsausschluß

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Von hier führen Links zu anderen Seiten im Internet. Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und Foren haben. Aus diesem Grunde distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten gelinkter Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen bei uns gelinkte Inhalte führen.