Ausdauersportteam Süßen

Unsere Triathleten

Unsere Mountainbiker

Unser Aktivseminar

Anmeldeformulare

X-Stat.de-Service

Whirling CSS3 dropdown menu
Visit Script Tutorials
Süßener Stadtlauf - Ergebnisse und Urkundendruck

2010-06-06
Autor Bernhard Weinert

Läuferevents im Juni 2010

Erster Sonnwendlauf (21.6.2010) und drittes Lagerfeuer (25.6.2010)

Zur Sonnwende trafen sich am Montag Abend eine große Läuferschar in der Bühlstraße. In zwei Gruppen unter der Leitung von Uli Kielkopf und Waldemar Kupper machte man sich am längsten Tag des Jahres auf den Weg. Vorbei an der Firma Strassacker und den Gartenanlagen unterhalb von Burg Staufeneck erreichte man über schöne Waldwege den Ramsberg. Von dort ging es dann in einem großen Bogen zurück nach Süßen zum Ausgangspunkt, wo schon gedeckte Tische mit vielen Köstlichkeiten auf die hungrigen und durstigen Läufer warteten.

Gleich am darauffolgenden Freitag war der nächste Termin - das jährliche Lagerfeuer. Dieses Jahr traf man sich auf dem Messelberg an der Grillstelle bei Oberweckerstell. Zu Wurst und Grillfleisch gab es einen großen Tisch mit leckeren Salaten. So saßen alle bis spät in die Nacht ums knisternde und wärmende Feuer.

Mit über 70 Teilnehmern waren diese beiden Veranstaltungen ein großer Erfolg und werden sicherlich nächstes Jahr wiederholt.

2010-06-21 Sonnwendlauf (Jankovics)

Erlebnislauf am Randecker Maar

An einem strahlenden Sonntag-Morgen um 9 Uhr traf sich eine Gruppe von ca. 20 LäuferInnen mit Laufleiter Uli Kielkopf an einem Wanderparkplatz im Bereich des Randecker Maars. Geplant war eine 2-stündige Runde, die in ähnlicher Weise ein Jahr zuvor schon einmal durchgeführt wurde. Der erste Halt war dann am Rande des ehemaligen Vulkanschlots bzw. Maarsees mit einem herrlichen Blick auf das Maar und durch das Zipfelbach-Tal Richtung Limburg und Aichelberg. Ein kurzer steiler Aufstieg führte uns weiter zum Mörikefelsen, direkt über Hepsisau mit seinen Kirschbäumen. Am Albrand entlang erreichten wir nun den Breitenstein mit Blick übers Albvorland bis zu unseren 3 Kaiserbergen in der Ferne. Gemütlich bergab wurde das nächste Ziel Ochsenwang erreicht, mit Mörikehaus und Kirche. Von hier liefen wir weiter Richtung Teck bis zur Ruine der Burg Rauber, mit ihrem Burggraben, dem Torbogen und den wieder aufgebauten Mauern. Nun begann der Rückweg, der uns durch Blumenwiesen und über einen Holzschwellenweg durchs Schopflocher Torfmoor führte. Am Otto-Hofmeister-Haus vorbei erreichten wir nach über 13 km wieder unseren Ausgangspunkt.

2010-06-06 Erlebnislauf Randecker Maar (Jankovics+Kielkopf)
Vielen Dank an unsere Sponsoren

EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Seilerei Carl Stahl, Suessen







EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen></a><br>
        <img border=



























Navigation:= Seitenanfang =vorheriges Kapitel =nächstes Kapitel =neue Seite =Bilderalbum =Externer Link =eMail

Impressum

Domaineigner: Ausdauersportteam Süßen e.V.info@ast-suessen.de

Gestaltung: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen,
Verantwortlich für den Inhalt: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen

Haftungsausschluß

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Von hier führen Links zu anderen Seiten im Internet. Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und Foren haben. Aus diesem Grunde distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten gelinkter Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen bei uns gelinkte Inhalte führen.