Ausdauersportteam Süßen

Unsere Triathleten

Unsere Mountainbiker

Unser Aktivseminar

Anmeldeformulare

X-Stat.de-Service

Whirling CSS3 dropdown menu
Visit Script Tutorials
Süßener Stadtlauf - Ergebnisse und Urkundendruck

2009-07-17
Autor Sonja Gabriel

Ann-Kathrin Genchi in Blankenloch auf dem Siegerpodest

In Blankenloch bei Karlsruhe fiel der Startschuss zur vierten Veranstaltung des LBS Nachwuchscups. Hier wurden zugleich die Landesmeisterschaften der Schüler ausgetragen. Auch bei diesem Wettkampf erzielten die Athletinnen und Athleten aus dem Kreis hervorragende Platzierungen.

Sonja Gabriel

Ann-Kathrin Genchi

Ann-Kathrin Genchi vom WMF BKK-Team Ast Süßen schaffte den Sprung auf Siegerpodest. in ihrer Altersklasse der Jugend A (750m Schwimmen, 20km Radfahren, 5km Laufen)stieg sie nach ihrer Paradedisziplin auf Platz zwei liegend aus dem Wasser. Zusammen mit einer Konkurrentin bewältigte sie die Radstrecke, so dass es beim abschließenden Lauf zum Duell um Platz zwei und drei ging. Genchi überquerte nach 1:18 Stunden als Drittplatzierte die Ziellinie. Teamkollegin Michaela Baur folgte in 1:24 Stunden auf Platz sechs.
Ebenfalls den dritten Rang erkämpfte sich Hannes Bitterling vom Triathlon Team Staufen. Im Rennen der Junioren (750m Schwimmen, 20km Radfahren, 5km Laufen) schaffte er nach dem Schwimmen den Sprung in eine große Radgruppe. Mit der zweitschnellsten Laufzeit und einer Gesamtzeit von 1:02 Stunden sicherte er sich den dritten Platz.
Bei den Schülern A (200m Schwimmen, 5km Radfahren, 1km Laufen), wo gleichzeitig die Landesmeister ermittelt wurden war Jakob Urbez vom WMF BKK-Team AST Süßen am Start. Nach dem Schwimmen auf Position 13 liegend kämpfte er sich auf dem Rad und beim Laufen auf Position elf nach vorne und lief nach 18:23 Minuten ins Ziel.
In der männlichen Jugend A (750m Schwimmen, 20km Radfahren, 5km Laufen) gelang Maximilian Lein vom WMF BKK-Team der Sprung in die Top Ten. Nach 1:07 Stunden überquerte er als Neunter die Ziellinie. Sein Teamkollege Armin Aichinger errang in 1:09 Stunden den zwölften Platz.

Weitere Ergebnisse: Jugend B: Timo Slametschka WMF BKK-Team AST Süßen (20./38:13 Minuten), Junioren: Michael Röhm (8./1:06 Stunden), Tobias Huber (10./1:07 Stunden) beide Triathlon Team Staufen, Tobias Mechel WMF BKK-Team AST Süßen (15./1:13 Stunden).

Vielen Dank an unsere Sponsoren

EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Seilerei Carl Stahl, Suessen







EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen></a><br>
        <img border=



























Navigation:= Seitenanfang =vorheriges Kapitel =nächstes Kapitel =neue Seite =Bilderalbum =Externer Link =eMail

Impressum

Domaineigner: Ausdauersportteam Süßen e.V.info@ast-suessen.de

Gestaltung: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen,
Verantwortlich für den Inhalt: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen

Haftungsausschluß

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Von hier führen Links zu anderen Seiten im Internet. Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und Foren haben. Aus diesem Grunde distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten gelinkter Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen bei uns gelinkte Inhalte führen.