Ausdauersportteam Süßen

Unsere Triathleten

Unsere Mountainbiker

Unser Aktivseminar

Anmeldeformulare

X-Stat.de-Service

Whirling CSS3 dropdown menu
Visit Script Tutorials
Süßener Stadtlauf - Ergebnisse und Urkundendruck

2009-05-26
Autor Andreas Bulling

Triathleten werden 10. beim Triathlon-Bundesligaauftakt in Gladbeck

Triathlon BuLi Gladbeck 2009
Süßens guter Einstand Triathleten mit Rang zehn bei Bundesliga-Auftakt in Gladbeck

Für Trainer Jochen Frech war es ein gelungener Saisoneinstand: Mit dem zehnten Platz kehrten die Triathleten vom WMF-BKK-Team AST Süßen vom ersten Bundesliga-Wettkampf in Gladbeck zurück.

NWZ-Artikel vom 26.05.2009

Einen gelungenen Saisoneinstand feierten die Süßener Triathleten in Gladbeck. Hoch zufrieden war Trainer Jochen Frech mit seiner Mannschaft, die kurzfristig das Fehlen des erkrankten Neuzugang Paul Reitmayr ausgleichen musste. In souveräner Manier sprang Marcus Büchler in die Bresche und absolvierte auf den Sprintdistanzen in Gladbeck zwei tolle Wettbewerbe. Beim Grand-Prix-Triathlon über 250 Meter Schwimmen, 5,5 Kilometer Radfahren und 2,5 Kilometer Laufen blieb die Uhr nach 21:32 Minuten für ihn stehen. Damit war er schnellster Süßener und brachte es in seinem Rennen auf Rang drei. Seine Mannschaftskollegen Simon Hauser (21:38 Min.), Sebastian Veith (21:42 Min.), Matthias Braun (21:43 Min.) und Julian Mutterer (21:56 Min.) zeigten sich in ähnlich guter Verfassung und sorgten für eine geschlossene Mannschaftsleistung, die in der Addition für Platz zehn reichte.

Windschattenfahren auf der Radstrecke

Für Frech war das Ergebnis des Vormittags sehr zufriedenstellend: 'Jeder hat bei den schnellen Rennen alles gegeben.' Dass das Leistungs-Niveau der Bundesliga dank einiger Olympiastarter sehr hochklassig sein würde, war den Süßenern bereits vor dem Rennen klar. Umso erfreulicher für den Coach, dass seine Schützlinge ihre Vorjahreszeiten deutlich unterbieten konnten. Nur drei Stunden blieben den Triathleten bei der schwülen Hitze, sich bis zum Jagdrennen am Nachmittag zu erholen.
Im Mannschaftswettkampf am Nachmittag wollte das WMF-BKK-Team AST Süßen unbedingt den Platz des Vormittag halten. Dass dies gelingen könnte, danach sah es auf der 550 Meter langen Schwimmdistanz zunächst nicht aus. Obwohl der schwimmstarke Neuzugang Sebastian Veith für hohes Tempo im Wasser sorgte, kamen die eine halbe Minute später gestarteten Darmstädter Triathleten immer näher. Was folgte, war der Zusammenschluss, der erst nach der dritten Radrunde wieder aufgehoben werden konnte. Routinier Marcus Büchler hatte das Team im Blick, und gemeinsam konnten die fünf Süßener das Darmstädter Team nach 22 Kilometern leicht distanzieren. Zwar war die Lücke nur klein, doch taktisch sehr bedeutsam. Nach dem schnellen Wechsel auf die Laufstrecke bissen sich die Süßener an dem eine Runde vor ihnen liegenden führenden Team aus Schramberg fest. Damit war Darmstadt geschlagen, und die Süßener erreichten 18 Sekunden vor den Hessen das Zielband.

Im Teamwettkampf heißt es zusammenstehen

Mit Rang zehn blickt Jochen Frech zuversichtlich auf den weiteren Bundesligaverlauf. 'Zwischen Tabellenplatz sieben und elf sind die Zeitabstände sehr eng, das bedeutet, wir sind im Mittelfeld gelandet, obwohl wir nicht in Bestbesetzung antreten konnten', so der Süßener Coach. Positiv war für ihn die eindrucksvolle Leistung von Marcus Büchler über die kurzen Sprintdistanzen. Solche Qualitäten werden auch in drei Wochen wieder von Nöten sein, wenn in Witten der nächste Bundesliga-Triathlon über die Sprintdistanz gestartet wird.

Vielen Dank an unsere Sponsoren

EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Seilerei Carl Stahl, Suessen







EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen></a><br>
        <img border=



























Navigation:= Seitenanfang =vorheriges Kapitel =nächstes Kapitel =neue Seite =Bilderalbum =Externer Link =eMail

Impressum

Domaineigner: Ausdauersportteam Süßen e.V.info@ast-suessen.de

Gestaltung: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen,
Verantwortlich für den Inhalt: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen

Haftungsausschluß

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Von hier führen Links zu anderen Seiten im Internet. Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und Foren haben. Aus diesem Grunde distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten gelinkter Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen bei uns gelinkte Inhalte führen.