Ausdauersportteam Süßen

Unsere Triathleten

Unsere Mountainbiker

Unser Aktivseminar

Unsere Schwimmaktivitäten

Anmeldeformulare

X-Stat.de-Service

Whirling CSS3 dropdown menu
Visit Script Tutorials

2018-09-04
Autor DTU

Triathlon Bundesliga - Saisonfinale im Ostseebad Binz

Copyrights „Foto: DTU/ Ingo Kutsche“

Bild: Copyrights „Foto: DTU/ Ingo Kutsche“

Alles auf Sieg: Saisonfinale im Ostseebad Binz

Ostseebad Binz, 5. September 2018

Mit zwei Titeln vor Augen reist das EJOT Team TV Buschhütten zum großen Finale der 1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga am kommenden Samstag (8. September) im Ostseebad Binz auf Rügen. Sowohl die Damen als auch die Herren könnten die DTU Deutsche Mannschaftsmeisterschaft ein weiteres Mal ins Siegerland holen. Für die beiden Rennen vor der spektakulären Ostsee-Kulisse mit dem Kurhaus und der berühmten Seebrücke hat der Sportliche Leiter Marco Göckus zwei hochkarätig besetzte Mannschaften nominiert. Sophia Saller, Lena Meißner, Emmie Charayron (FRA) und Lucy Hall (GBR) sollen den Titel bei den Damen (Start: 13:30 Uhr) sichern. Jonathan Zipf, Jonas Hoffmann, Thomas Springer, Anthony Pujades und Felix Duchampt (beide FRA) sind bei den Herren (Start: 16:30 Uhr) die Gejagten.

Heiß umkämpftes Saisonfinale

14 Damen- und 16 Herrenmannschaften mit insgesamt 136 Athleten aus 15 Nationen gehen am Samstag auf die Sprintdistanz (750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren, 5 Kilometer Laufen) an der Ostsee. Im Kampf um den Tagessieg rechnen sich neben den Youngsters von Triathlon Potsdam auch das KiologIQ Team Saar um Jonas Breinlinger und Maximilian Schwetz Chancen aus. Bei den Damen haben Anja Knapp und ihre SG Triathlon Witten mit nur zwei Zählern Rückstand auf Tabellenführer EJOT Buschhütten den Meisterpokal noch nicht abgeschrieben. Das Schwalbe Team Krefelder KK, das im Kraichgau und Münster die Tagessiegerin stellte, will seinen dritten Tabellenplatz verteidigen und hat dafür unter anderem die Australierin Tamsyn Moana-Veale an Bord.

Die Aufsteigerinnen vom Mey Post-SV Tübingen haben mit aktuell 56 Zählern als Tabellen-Achte noch die Chance, auf den sechsten Platz nach oben zu klettern. Bei den Herren kämpft das gebioMized Team W+F Münster in seinem ersten Jahr in der 1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga noch um eine Top-Ten-Platzierung.

Vielen Dank an unsere Sponsoren

EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Seilerei Carl Stahl, Suessen







EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen></a><br>
        <img border=



























Navigation:= Seitenanfang =vorheriges Kapitel =nächstes Kapitel =neue Seite =Bilderalbum =Externer Link =eMail

Impressum

Domaineigner: Ausdauersportteam Süßen e.V.info@ast-suessen.de

Gestaltung: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen,
Verantwortlich für den Inhalt: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen

Haftungsausschluß

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Von hier führen Links zu anderen Seiten im Internet. Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und Foren haben. Aus diesem Grunde distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten gelinkter Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen bei uns gelinkte Inhalte führen.