Ausdauersportteam Süßen

Unsere Triathleten

Unsere Mountainbiker

Unser Aktivseminar

Unsere Schwimmaktivitäten

Anmeldeformulare

X-Stat.de-Service

Whirling CSS3 dropdown menu
Visit Script Tutorials

2018-08-30
Autor Simon Weißenfels

Philipp Dressel-Putz und Lea Keim werden Deutsche Vizemeister über die Olympische Distanz

Im Rahmen des 35. V-Card Triathlons in Viernheim wurden in diesem Jahr die Deutschen Meisterschaften über die Olympische Distanz (1,5-40-10) ausgetragen.


Lea Keim

Das Schwimmen über die 1,5 Kilometer fand im Wiesensee Hemsbach als Massenstart inklusive Landgang statt. Im Feld der knapp 500 Athleten waren mit Bundesliga-Triathlet Philipp Dressel-Putz und Lea Keim auch zwei Athleten unseres WMF BKK-Teams am Start.

Dressel-Putz konnte mit der Spitzengruppe aus dem Wasser gehen und verließ den See als Dritter nach 17:07min, Keim hatte sich in der Auftaktdisziplin dagegen schon einen Rückstand von drei Minuten eingehandelt und war nach nach 22:18 Minuten als 14. Frau in Richtung der Wechselzone unterwegs.

Die Radstrecke war für die Athleten, welche im Windschattenverbot fahren mussten, die ersten 20 km sehr anspruchsvoll mit steilen Rampen im Odenwald, der zweite Teil war dann flach und führte zum Teil über eine breite Bundesstraße.


Dressel-Putz

Nach ihrer verletzungsbedingten Pause infolge eines Ermüdungsbruches zeigte Lea Keim vor allem mit der zweit schnellsten Radzeit des Tages ihre Qualitäten, durch welche sie sich vor dem abschließenden 10 Kilometer Lauf weit nach vorne schieben konnte. Auf dem Radkurs musste dagegen ihr Teamkollege Dressel-Putz einige Konkurrenten ziehen lassen und verlor den Anschluss an die unmittelbare Spitzengruppe.

Beim abschließenden Lauf zeigte der 20-Jährige dann wiederum, welches Talent in ihm steckt. Mit einer Zeit von 34:19min lief er nicht nur die viertschnellste Laufzeit des Tages, er erreichte das Ziel nach 1:58:40h als Gesamt-Sechster und wurde in seiner Altersklasse Zweiter und damit Deutscher Vizemeister über die Olympische Distanz.

Aufgrund ihrer verletzungsbedingten dreimonatigen Laufpause konnte Lea Keim in der Abschlussdisziplin nicht wie gewohnt weitere Konkurrentinnen distanzieren.Die Laufzeit von 40:37min reichte letztendlich aber für die Verteidigung des fünften Gesamtplatzes, nach 2:15h konnte sie jedoch das Rennen in Viernheim als gelungenes Comeback feiern. Platz 2 in ihrer Altersklasse 25 bedeuteten für die junge Süßenerin zudem den Deutschen Vizemeistertitel..

Vielen Dank an unsere Sponsoren

EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Seilerei Carl Stahl, Suessen







EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen></a><br>
        <img border=



























Navigation:= Seitenanfang =vorheriges Kapitel =nächstes Kapitel =neue Seite =Bilderalbum =Externer Link =eMail

Impressum

Domaineigner: Ausdauersportteam Süßen e.V.info@ast-suessen.de

Gestaltung: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen,
Verantwortlich für den Inhalt: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen

Haftungsausschluß

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Von hier führen Links zu anderen Seiten im Internet. Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und Foren haben. Aus diesem Grunde distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten gelinkter Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen bei uns gelinkte Inhalte führen.