Ausdauersportteam Süßen

Unsere Triathleten

Unsere Mountainbiker

Unser Aktivseminar

Anmeldeformulare

X-Stat.de-Service

Whirling CSS3 dropdown menu
Visit Script Tutorials
Süßener Stadtlauf - Ergebnisse und Urkundendruck

2017-10-29
Autor Desiréé Dobusch

Albmarathon über die Dreikaiserberge 2017

Google-Album zur Veranstaltung - Autor: Dieter Pflüger

Bei schönstem Oktoberwetter traten am 21. Oktober 1284 Akteure beim alljährlichen Albmarathon in Schwäbisch Gmünd an. 22 Männer und Frauen schickte unser Team ins Rennen. Im Vordergrund stand das Erklimmen der Dreikaiserberge hier auf unserer Schwäbischen Alb.

Bild: Entspannt am Start

Highlights waren der Gmünder Tagespostlauf mit 25km Länge und 740 Höhenmetern und der Sparkassen Ultramarathon mit 50km und 1100 Höhenmetern. Bei der diesjährigen 27. Auflage fanden parallel hierzu auch die DUV-Meisterschaften über die 50km statt.

Unter anderem konnte man an diesem Tag auch noch den 10km Umicore Lauf, den Jugendlauf über 1,7km oder den Schüler-Staffellauf über 50km bestreiten.

Start war am Samstag morgen um 10 Uhr in der Gmünder Innenstadt vor dem kleinen Café Margrit. Beste Voraussetzungen herrschten für die Athleten und Athletinnen zu Anfang kühle und trockene Temperaturen und gegen Ende hat sich dann die Sonne doch noch blicken lassen, welche den Ultraläufern dann vermutlich auch etwas aufs Gemüt schlug, da diesen zum Zeitpunkt des Wetterumschwungs erst die ersten 25km hinter sich hatten.

First Step für die Läufer und Läuferinnen des 26km Laufes und des 50km Laufes war das Bezwingen des ersten der Dreikaiserberge- dem Hohenstaufen mit seinen 648 Höhenmetern. Nach dem Anstieg auf den 708 Meter hohen Rechberg, winkte für die Athleten und Athletinnen des Gmünder Tagespostlaufs das Ziel. Für die Ultraläufer hieß es ab hier – Halbzeit. Nach diesem Anstieg ging es für diese dann erst einmal bergab, bevor dann der 720 Meter hohe Stuifen rief. Ziel des 50km Sparkassen Marathons war dann wieder die Gmünder Innenstadt.

Gewinner über die 25km Distanz waren Johannes Lehmann vom SG Stern Stuttgart in einer Zeit von 01:34:00 und bei den Frauen Julia Laub vom SV Mergelstetten in 02:00:34 welche bereits ab Kilometer 1 die Führung übernahm.

Bei den Ultraläufern gewannen Kay-Uwe Müller der TSG Schwäbisch Hall in 03:17:59 und Elisabeth Fladerer von der TG Viktoria Augsburg mit einer Zeit von 03:57:30.

Favorit Johannes Großkopf vom Spardateam Rechberghausen lief an diesem Samstag nur den 10km Umicore Lauf und brachte diesen in einer überragenden Zeit von 00:32:42,0 ins Ziel und belegte somit den 1. Platz, welchen er sich mit Alicia Maier von der LSG Aalen teilte. Alicia Maier lief die 10km in 00:39:48.

Unser Helmut Simon belegte beim Gmünder Tagespostlauf über 25km den 3.Platz in der Altersklasse M70. Hierzu Herzlichen Glückwunsch!

gesamtNameVornameAklPlatzZeit
50 km - 1.100 Höhenmeter
98KotheMichaelM452504:49:59
100AmmenhäuserRaoulM452604:51:06
153MesserDirkM503305:07:20
157TonnierThomasM351205:09:05
163KlinglerKlausM453905:11:12
168PflügerDieterM551605:12:49
48ZöllerHelgaW50705:27:16
49SchonderSabineW55605:27:18
55MüllerBiancaW401005:42:57
65SeyboldJolantaW451706:04:54
324WeberAlexanderM554306:21:58
25 km - 740 Höhenmeter
81WeberMartinM40902:21:34
91BehringerNorbertM501602:23:55
92WeberMichaelM351702:23:57
93WeberAndreasM351802:23:58
112HerwigJensM352102:27:32
202ZlataricThomasM453402:43:59
45WeberSylviaW50702:44:19
208HoffmannMatthiasM453602:45:34
215SimonHelmutM70302:47:07
218LinsenmaierWernerM70402:47:35
10 km
117NuskoAlois HermannM551300:52:05

Zum Lauf schickte uns Michael Kothe folgende Zeilen:

Liebe Freunde der schnellen Fortbewegung! Letztes Wochenende war es wieder soweit. Beim diesjährigen Albmarathon in Schwäbisch Gmünd wurde auch die deutsche Meisterschaft ausrichtete. Der Tag hätte nicht besser beginnen können Sonnenschein und angenehme Temperaturen. Am Start lachende Gesichter und viele bekannte Sportfreunde. Mit dem Lauf war ich sehr zufrieden. 20 Minuten schneller als letztes Jahr und die letzten 8 km in 38 Minuten war ein geniales Erlebnis für mich.

Vielen Dank an unsere Sponsoren

EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Seilerei Carl Stahl, Suessen







EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen></a><br>
        <img border=



























Navigation:= Seitenanfang =vorheriges Kapitel =nächstes Kapitel =neue Seite =Bilderalbum =Externer Link =eMail

Impressum

Domaineigner: Ausdauersportteam Süßen e.V.info@ast-suessen.de

Gestaltung: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen,
Verantwortlich für den Inhalt: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen

Haftungsausschluß

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Von hier führen Links zu anderen Seiten im Internet. Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und Foren haben. Aus diesem Grunde distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten gelinkter Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen bei uns gelinkte Inhalte führen.