Ausdauersportteam Süßen

Unsere Triathleten

Unsere Mountainbiker

Unser Aktivseminar

Anmeldeformulare

X-Stat.de-Service

Whirling CSS3 dropdown menu
Visit Script Tutorials
Süßener Stadtlauf - Ergebnisse und Urkundendruck

2017-10-16
Autor Frauke Pobric

Grüntenstafette 2017

Der Grünten: „Wächter des Allgäus. Richter der Stafetten.“

Bild: Unsere Teilnehmer/innen

Der 1.783 Meter hohe Bergrücken des Grünten war am Samstag, den 07.10.2017 der zu bezwingende Gegner der Stafetten-Teams. Der Berg wurde in sechs unterschiedlichen Disziplinen, welche durch je ein Teammitglied besetzt wurde, erklommen. Start und Ziel war der Flugplatz Agathazell bei Burgberg im Allgäu. Unser Team stellte drei Mannschaften: eine reine Männermannschaft (AST Süßen - legends team), ein Mixed-Team (AST Süßen nauf ond nonder) und eine Frauenmannschaft (AST Süßen Gipfelqueens - Gejammert wird später …).

Streckeneinteilung

Bild: Streckeneinteilung

Männermannschaft – Mixed-Team – Frauenmannschaft:

  • 1. Trailrun: 6,4 km mit +136 hm/-58 hm
    Armin Aichinger – Frauke Pobric – Katharina Barth
  • 2. Rennrad Bergsprint: 7,8 km mit + 355 hm/-47 hm
    Tobias Mechel – Philip Kottmann – Nadine Schmitt
  • 3. Berglauf: 3,3 km mit + 554 hm/- 0 hm
    Michael Dressler – Jens Herwig – Lea Fallier
  • 4. Alpinlauf: 2,1 km mit +50 hm/-455 hm
    Andreas Weber – Desiree Dobusch – Sophie Spottek
  • 5. Mountainbike: 12 km mit +100 hm/-570 hm
    Tim Schwinger – Robert Pobric – Ulrike Glöckler
  • 6. Straßenlauf: 5 km mit + 10 hm/-120 hm
    Marcus Büchler – Melanie Kiemele – Ann-Kathrin Geiger

Gesamtzeit: Männer 2:17:29 – Mixed-Team 2:58:59 – Frauen 3:05:26
Platzierung Gesamt/ je Staffelart: Männer 37/30 – Mixed-Team 181/34– Frauen 191/25

Aufgrund der Niederschläge in der Nacht von Freitag auf Samstag, war der Gipfel unter einer leichten Neuschneedecke von 10 cm begraben. Dementsprechend rutschig waren die teilweise recht schmalen Wege. Direkt beim Start der Stafette, konnte der Crossläufer auf „Pfützenjagd“ gehen. Über Wiesen und durch Wälder ging es die ersten Höhenmeter hoch zur ersten Wechselzone und zur Übergabe an den Rennradfahrer. Dieser hatte aufgrund der Asphaltstraße noch die besten Untergrundbedingungen, dafür musste er aber einige Höhenmeter auf recht steilen Rampen überwinden.

Wechsel Nummer 2 auf den Bergläufer, der auf schneebedeckten Wanderpfaden den Gipfel des Grünten erstürmte und dort auf den Alpinläufer übergab. Die Alpinläufer starteten zum größten Teil gar nicht mit Lauf- sondern mit Wanderschuhen, um mehr Stabilität bei der abfallenden und sehr ausgesetzten Strecke zu haben. Mit oder ohne Sturz erfolgte die Übergabe auf die MTB´s. Auch die Mountainbike Fahrerinnen und Fahrern hatten mit den Matschlachen zu kämpfen. Ohne von Kopf bis Fuß mit Matsch überzogen, kam keiner von ihnen in der Wechselzone zum Straßenläufer an. Die Straßenläufer stürmten die letzten 5.000 Meter Richtung Ziel um dort von ihrer Mannschaft freudestrahlend in Empfang genommen zu werden.

Total erschöpft, aber überglücklich kamen alle 3 Teams unverletzt im Ziel an.

Der krönende Abschluss der Veranstaltung war die anschließende Heldenfeier, welche direkt nach der Siegerehrung stattfand.

Aber zuerst durfte sich bei der Siegerehrung Marcus Büchler über den 3. Platz in der Einzelwertung der Straßenläufer freuen. Er legte die 5 km in einer unglaublichen Zeit von 0:15:36,6 zurück.

Zusammenfassend kann man sagen, dass diese Veranstaltung eine ganz besondere Herausforderung darstellt. Durch den Teamwettkampf gingen alle bis an ihre Grenzen, um für ihr Team alles zu geben.

Das Allgäu bietet mit seinen doch schon recht hohen Bergen ein anspruchsvolles Streckenprofil, welches durch den Schneefall nicht gerade einfacher zu überwinden war.

Der Start im nächsten Jahr wurde schon fest eingeplant und es werden sicher wieder einige Teams vom AST Süßen an den Start gehen.

Vielen Dank an unsere Sponsoren

EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Seilerei Carl Stahl, Suessen







EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen></a><br>
        <img border=



























Navigation:= Seitenanfang =vorheriges Kapitel =nächstes Kapitel =neue Seite =Bilderalbum =Externer Link =eMail

Impressum

Domaineigner: Ausdauersportteam Süßen e.V.info@ast-suessen.de

Gestaltung: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen,
Verantwortlich für den Inhalt: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen

Haftungsausschluß

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Von hier führen Links zu anderen Seiten im Internet. Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und Foren haben. Aus diesem Grunde distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten gelinkter Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen bei uns gelinkte Inhalte führen.