Ausdauersportteam Süßen

Unsere Triathleten

Unsere Mountainbiker

Unser Aktivseminar

Anmeldeformulare

X-Stat.de-Service

Whirling CSS3 dropdown menu
Visit Script Tutorials
Süßener Stadtlauf - Ergebnisse und Urkundendruck

2017-08-04
Autor Simon Weißenfels

Heimrennen in Tübingen steht für die Triathlon-Bundesligisten aus dem Kreis an

Station drei von fünf wartet am Sonntag auf die Triathlon-Mehrkämpfer im Rahmen der ersten Triathlon-Bundesliga. Um 14:45 Uhr werden die knapp 80 Männer verteilt auf sechzehn Mannschaften der Elite-Liga im Neckar in Tübingen über die Sprintdistanz an den Start gehen.

Für die beiden Teams aus dem Kreis Göppingen stehen die Vorzeichen vor dem dritten Rennen der Saison, welches für beide aufgrund der vielen heimischen Zuschauer sicher das Saison-Highlight wird, sehr unterschiedlich.

Die Süßener Triathleten vom WMF BKK-Team haben in den letzten beiden Jahren in Tübingen große Erfolge feiern können. 2015 gewannen Etienne Diemunsch und Felix Duchampt mit einem Doppelsieg die Tageswertung, vor genau einem Jahr konnten die Süßener beim damaligen Saisonfinale die Deutsche Vizemeisterschaft bejubeln.

In diesem Jahr stehen die Zeichen auf Aufholjagd, Platz 8 in der Tabelle soll nach Platz 4 in Münster auch in Tübingen weiter verbessert werden. Die fünfköpfige Süßener Aufstellung setzt hierbei vor allem auf schwimmstarke Athleten.

Dario Chitti startet in dieser Saison erstmalig für die Schwarz-Gelben, war jedoch im vergangenen Jahr als 15. in Tübingen ein Erfolgsgarant der Süßener Vizemeister. Ähnliches gilt für Martin Bader, welcher zuletzt in Münster 27. wurde und auch in Tübingen unter die ersten 30 kommen kann. Daniel Hofer, langjähriger Leistungsträger der Süßener war einziger Lichtblick zum Auftakt in Kraichgau. Platz 15 von Hofer verhinderte in Kraichgau schlimmeres für die Süßener, in Tübingen möchte der 34-Jährige vor allem auf der anspruchsvollen Laufstrecke glänzen. Gleiches gilt für den laufstarken Michael Haas. Für ihn gilt es beim Schwimmen den Anschluss zu halten, auf der Laufstrecke dürfte der junge Pfullinger in Nähe seiner Heimat sicher Vorteile haben. Fünfter Süßener Starter ist Jacopo Butturni, 31. in Münster und ein ebenfalls sehr schwimmstarker Athlet.

Große Vorfreude auf das Rennen unlängst der Heimat dürfte auch beim Hansalog Services-Team aus Göppingen herrschen. Auf dem schwierigsten Laufkurs der Saison dürfte sich zeigen, wie es um die Form des Liga-Neulings bestellt sein wird. In Tübingen werden die Göppinger ohne die bundesligaerfahrenen Braun-Brüder an den Start gehen.

Allen voran wird Benjamin Nagel versuchen, nach seinem guten Auftritt in Münster an Platzierungen unter den TOP 50 anzuknüpfen. Ihm folgen wird Hannes Bitterling, welcher wie Nagel beide bisherigen Rennen bestritten hat. Jakob Urbez und Michael Röhm haben in ihren jeweiligen Rennen um Anschluss an die hohe Qualität der Bundesliga gekämpft. Beide haben aber aufgrund ihrer Laufqualitäten die Möglichkeit, sich in Tübingen verbessert zu präsentieren.

Erstmals in der Bundesliga wird am Sonntag Tobias Huber an den Start gehen. Huber war einer der Leistungsträger der Landesliga-Auswahl der Göppinger Triathleten und bekommt nun eine Einsatzchance.

Für das gesamte Team geht es am Sonntag nach zwei 16.-Plätzen darum, nicht schon zu Halbzeit der Saison den Anschluss an die Nicht-Abstiegsplätze zu verpassen. Hierfür ist eine Platzverbesserung in Tübingen zwingend notwendig für die Göppinger Dreikämpfer.

Start in Tübingen ist am Sonntag um 14:45 Uhr. Das Rennen findet in der Innenstadt im Bereich der Eberhardbrücke statt.

Vielen Dank an unsere Sponsoren

EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Seilerei Carl Stahl, Suessen







EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen></a><br>
        <img border=



























Navigation:= Seitenanfang =vorheriges Kapitel =nächstes Kapitel =neue Seite =Bilderalbum =Externer Link =eMail

Impressum

Domaineigner: Ausdauersportteam Süßen e.V.info@ast-suessen.de

Gestaltung: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen,
Verantwortlich für den Inhalt: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen

Haftungsausschluß

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Von hier führen Links zu anderen Seiten im Internet. Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und Foren haben. Aus diesem Grunde distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten gelinkter Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen bei uns gelinkte Inhalte führen.