Ausdauersportteam Süßen

Unsere Triathleten

Unsere Mountainbiker

Unser Aktivseminar

Anmeldeformulare

X-Stat.de-Service

Whirling CSS3 dropdown menu
Visit Script Tutorials
Süßener Stadtlauf - Ergebnisse und Urkundendruck

2017-07-06
Autor Simon Weißenfels

Teamwettkampf in Ebenweiler bildet vierte Station der Triathlon-Landesliga

In der eigentliche Einzeldisziplin Triathlon sind die Liga-Teamwettkämpfe stets ein spannendes Format für die Mehrkämpfer, da gemeinsam die drei Disziplinen absolviert werden müssen. Das tradtionelle Rennformat, welches seit vielen Jahren fest Bestandteil der Baden-Württemberg Liga ist, wird in diesem Jahr erstmalig bei der Liga-Premiere in Ebenweiler im Landkreis Ravensburg ausgetragen.

Im Rahmen der vierten von fünf Stationen der baden-württembergischen Rennserie müssen die Triathlonteams aus dem Kreis am Wochenende gemeinsam 750 Meter im Ebenweiler Weiher schwimmen, anschließenden 20 Kilometer Radfahren und abschließend fünf Kilometer in der Mittagshitze am Samstag laufen.

Nach dem Tagessieg in Erbach möchten die Süßener Männer der ersten Landesliga auch in Ebenweiler wieder auf das Podium. Trotz der Parallelrennen in Roth und Frankfurt über die Langdistanzen sind die Süßener gut aufgestellt. Mit den Bundesliga-Athleten Martin Bader und Philipp Bahlke an der Spitze, sowie Sebastian Veith, Armin Aichinger und Malte Gümmer wollen die WMF BKK-Triathleten ihren dritten Platz in der Tabelle festigen.

Die Süßener Frauen sind nach Platz 3 in Erbach und Platz 4 in der aktuellen Tabelle eine der positiven Überraschungen der Ligasaison. Das neue Team startet am Samstag in der Besetzung Lea Keim, Laura Müller, Frauke Pobric und Reona Meier in den Teamsprint.

Auch in Liga 3 bleibt der Kampf ums Podium spannend. Das Triathlon-Team Göppingen hatte sich in Erbach zum zweiten Mal gegen die zweite Süßener Mannschaft durchgesetzt, in Ebenweiler werden die Karten im Team neu gemischt. Für Göppingen treten Thomas Braun, Moritz Kast, Tobias Huber und erstmalig in dieser Saison Jakop Urbez an.

Auf Süßener Seite wird dagegen in Minimalbesetzung gestartet. Tobias Mechel, Claudio de Santis und Hannes Müller müssen für eine Wertung ins Ziel kommen, ein Ausfall ist nicht erlaubt.

Ähnliches gilt für die Senioren der SG Sparda-Team Rechberghausen und AST Süßen. In Ebenweiler starten Paul Schaaf, Dirk Köhler und Robert Pobric für die Startgemeinschaft, welche zuletzt in Erbach Vierte wurden.

Vielen Dank an unsere Sponsoren

EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Seilerei Carl Stahl, Suessen







EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen></a><br>
        <img border=



























Navigation:= Seitenanfang =vorheriges Kapitel =nächstes Kapitel =neue Seite =Bilderalbum =Externer Link =eMail

Impressum

Domaineigner: Ausdauersportteam Süßen e.V.info@ast-suessen.de

Gestaltung: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen,
Verantwortlich für den Inhalt: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen

Haftungsausschluß

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Von hier führen Links zu anderen Seiten im Internet. Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und Foren haben. Aus diesem Grunde distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten gelinkter Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen bei uns gelinkte Inhalte führen.