Ausdauersportteam Süßen

Unsere Triathleten

Unsere Mountainbiker

Unser Aktivseminar

Anmeldeformulare

X-Stat.de-Service

Whirling CSS3 dropdown menu
Visit Script Tutorials
Süßener Stadtlauf - Ergebnisse und Urkundendruck

2017-06-13
Autor Simon Weißenfels

Süßener und Göppinger Bundesligisten im hinteren Feld zum Bundesliga-Auftakt

Den Bundesliga-Start 2017 haben sich das WMF BKK-Team AST Süßen und das Hansalog-Services Team Göppingen sicherlich anders vorgestellt, als es dann am Samstag Abend im Kraichgau kam.

Bei den Süßenern hatte sich bereits in der Woche zuvor abgezeichnet, dass Platz 2 wie zum Saisonauftakt im Vorjahr nicht zu erreichen sein wird im Kraichgau. Nach einigen Ausfällen meldete sich schließlich auch noch Topathlet Maurice Clavel krankheitsbedingt ab, so musste Hannes Müller mit einem Bänderriss am Fuß starten.

Im hochklassig besetzten Feld war es lediglich Daniel Hofer, der seine Klasse unter Beweis stellen konnte. Nach einem soliden Schwimmen arbeitete er sich in der Verfolgungsgruppe um den Olympia-Vierten und späteren Sieger Richard Murray nach vorne. Mit einer Laufzeit von 15:21min auf den abschließenden fünf Kilometern lief Hofer letztendlich nach exakt 50 Minuten über die Ziellinie und war als 15. des Tages bester Süßener.

Michael Haas und Philipp Bahlke lieferten solide Leistungen ab. Haas konnte sich vor allem dank starker Laufleistung noch auf Platz 49 verbessern, Bahlke folgte ihm auf Platz 55. Der vom Bänderriss geplagte Hannes Müller kam ebenfalls in die Wertung. Als 73. kämpfte er sich mit einer Energieleistung ins Ziel und sorgte somit für die Tagesplatzierung 12 der Süßener. Sein Teamkollege Daniel Schöttle landete abgeschlagen auf Platz 80 der Tageswertung.

Dass die Sprintrennen der Bundesliga beim Schwimmen noch nicht gewonnen, wohl aber verloren werden, mussten an diesem Tag wie die Süßener auch die Göppinger Bundesliga-Neulinge schmerzhaft erfahren. Schon in der Auftaktdisziplin stiegen die Göppinger am Ende des Feldes aus dem Hardtsee in Upstadt-Weiher.

Benjamin Nagel erreichte als erster Göppinger auf Rang 50 den Schwimmausstieg und fand sich in der dritten Verfolgergruppe auf dem Rad wieder. Die restlichen Göppinger stiegen auf Rang 63 mit Mathias Braun, Rang 71 mit Hannes Bitterling sowie Rang 75 +76 mit Thomas Braun und Michael Röhm aus dem Wasser und fanden sich in kleineren Radpulks wieder.

An dieser Rennkonstellation änderte sich bis zum Radabstieg wenig. Auf den vier Laufrunden sorgte Benjamin Nagel dann auch für das beste Göppinger Tagesergebnis und kam auf Platz 56 der Tageswertung über die Zielline am Hardtsee. Es folgten ihm seine Teamkollegen Mathias Braun auf Rang 67, Hannes Bitterling als 75., Thomas Braun auf Rang 78 und Michael Röhm auf Platz 79. In der Tageswertung der Mannschaften bedeutete dies Platz 16 im Feld der 16 Bundesligisten.

So blicken beide Teams eher enttäuscht auf das erste von fünf Rennen. In sechs Wochen beim zweiten Rennen der Liga in Münster am 23. Juli sollte sich das Blatt jedoch für beide Teams wenden. Für die Süßener geht dann der Blick nach vorne, um mit einer stark verbesserten Besetzung das Ziel Podium nicht aus den Augen zu verlieren.

Die Göppinger konnten mit dem Auftaktrennen erste Erfahrungen in der Eliteliga des deutschen Triathlons sammeln und blicken optimistisch in Richtung der weiteren Wettkämpfe. Durch die geringen Zeitabstände und die enorme Dichte des Starterfeldes ist bei einem günstigeren Rennverlauf eine bessere Platzierung möglich, der Kampf um den Klassenerhalt ist in Göppingen jedoch bis zum letzten Rennen im September die Realität.

Vielen Dank an unsere Sponsoren

EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Seilerei Carl Stahl, Suessen







EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen></a><br>
        <img border=



























Navigation:= Seitenanfang =vorheriges Kapitel =nächstes Kapitel =neue Seite =Bilderalbum =Externer Link =eMail

Impressum

Domaineigner: Ausdauersportteam Süßen e.V.info@ast-suessen.de

Gestaltung: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen,
Verantwortlich für den Inhalt: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen

Haftungsausschluß

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Von hier führen Links zu anderen Seiten im Internet. Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und Foren haben. Aus diesem Grunde distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten gelinkter Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen bei uns gelinkte Inhalte führen.