Ausdauersportteam Süßen

Unsere Triathleten

Unsere Mountainbiker

Unser Aktivseminar

Anmeldeformulare

X-Stat.de-Service

Whirling CSS3 dropdown menu
Visit Script Tutorials
Barbarossa-Berglauf - Ergebnisse und Urkundendruck

Anzahl gefundene Artikel im Jahr : Artikel beginnend bei oder

  2013-12-23
Autor Arno Prügner

Frohe Weihnachten und ein Glückliches Jahr 2014

Liebes Vereinsmitglied, liebe Freunde des Ausdauersportteams, ein erfolgreiches Sportjahr geht zu Ende.
Dank an alle Freundinnen und Freunde , Helferinnen und Helfer und an unsere Sponsoren, die das ihre dazu beigetragen haben!

Wir wünschen Dir und Deiner Familie ein
FROHES WEIHNACHTSFEST, einen GUTEN RUTSCH INS NEUE JAHR.

Für das Jahr 2014 haben wir Dir mit ein paar Zeilen von Wilhelm Busch ALLES GUTE wünschen.

"Will das Glück nach seinem Sinn
Dir was Gutes schenken,
Sage Dank und nimm es hin
Ohne viel Bedenken.
Jede Gabe sei begrüßt,
Doch vor allen Dingen:
Das worum du dich bemühst,
Möge dir gelingen."

Es grüßt Euch
der AST-Vorstand

   2013-12-16
Autor Arno Prügner

AST-Hauptversammlung - Silvesterläufe

Wir wünschen unseren Mitgliedern und Freunden ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und für das kommende Jahr alles Gute, vor allen Dingen Gesundheit und weiterhin viel Spaß und Erfolg bei den sportlichen Aktivitäten im Ausdauersportteam!

Einladung zur Jahreshauptversammlung am 23.01.2014

Am Donnerstag, dem 23. Januar 2014 findet im Gasthaus "Ochsen" in Süßen unsere Jahreshauptversammlung statt. Beginn ist um 19.00 Uhr.

Es ist folgende Tagesordnung vorgesehen:

  • 1. Begrüßung
  • 2. Protokollverlesung der letzten Hauptversammlung
  • 3. Bericht des Kassiers
  • 4. Bericht der Kassenprüfer
  • 5. Entlastung des Kassiers
  • 6. Bericht des Vorstands
  • 7. Wahl eines Wahlleiters
  • 8. Entlastung des Vorstands
  • 9. Wahlen zum Vorstand
  • 10. Verschiedenes
  • 11. Anträge

Anträge zur Tagesordnung müssen schriftlich bis zum 16. Januar 2014 an den 1. Vorsitzenden, Martin Büchler, Mozartstr. 10, 73072 Donzdorf, geleitet werden.
Bitte merkt Euch den Termin heute schon vor!

Macht mit beim Silvesterlauf

Wir würden uns über eine möglichst zahlreiche Teilnahme unserer Mitglieder bei den anstehenden Silvesterläufen freuen. Da ist zunächst der Lauf "vor unserer Haustüre" in Ottenbach. Er ist nicht allzu schwer und rechtzeitig zu Ende um noch das Silvesterfest vorbereiten zu können. Weitere Infos und Anmeldung gibt es hier

Zur 33. Auflage der Traditionsveranstaltung in Bietigheim werden wieder rund 4.000 Laufbegeisterte erwartet, unter ihnen regelmäßig auch unsere Laufelite.

Trotz fehlender Zeitnahme ist der Tecklauf mit seinen 450 Höhenmetern am schwersten. Er wartet dafür mit einem unvergesslichem Fackeleinlauf in die Fußgängerzone Kirchheims auf.

   2013-12-16
Autor Arno Prügner

Auftakt zur DJK-Winterlaufserie 2013/2014

Trotz Regens und Temperaturen um den Gefrierpunkt kamen 317 Sportler zum Auftakt der 26. DJK-Winterlaufserie im Göppinger Bürgerhölzle. Den Hauptlauf dominierte Markus Weiß-Latzko. Zu diesem Artikel in der SWP

Alle Ergebnisse

Die Ergebnisse unserer Läufer/innen

gesamtNameVornameAklPlatzZeit
10 km
2Michael WetzelM30200:34:46
13Marcus BüchlerM30600:37:48
15MechelTobiasM20500:38:03
18TingerMartinM35200:38:20
24AichingerArminM20900:38:50
29LeinMaximilianM201000:40:09
40Simon WeißenfelsM201300:41:17
64TonnierThomasM30800:44:16
76NirschlRichardM451400:45:18
105HeimPeterM301100:47:44
133AkyarSareW18100:51:37
139DiehlRickyM40900:52:11
151WeberAlexanderM551600:54:31
174SanderHorstM75201:05:25
177NuskoAlois HermannM501901:06:39
2,2 km
27LampartNick FerdinandM13300:09:35
28GauglerFranziskaW15300:09:36
34LichtJanaW14500:10:43
5,2 km
11de SantisClaudioM17200:21:07
37Frank AndersM501800:30:28

   2013-12-09
Autor Arno Prügner

Am Samstag: Erster Lauf zur DJK-Winterlaufserie

Macht mit bei der DJK-Winterlaufserie

Am Samstag, dem 14. Dez. wollen wir beim 1. Lauf zur DJK-Winterlaufserie wieder Flagge zeigen. Start und Ziel ist in der DJK Sportanlage "Bürgerhölzle" in Göppingen.

Startzeiten-Streckenlänge:

  • Schüler/innen M/W 8/11- 14:00 Uhr,1200 m
  • Schüler/innen M/W 12/15- 14:15 Uhr, 2200m
  • Jedermann alle Klassen/Jugend M/W 16/20- 14:45 Uhr ,5200m
  • Männer/Frauen M/W 20/75- 14.45 Uhr-10000m

Anmeldung bei ABAVENT.DE

Die beiden nächsten Läufe sind am 11. Jan. und am 8. Februar. Der Start an einzelnen Rennen ist möglich.
Wir hoffen, auch in diesem Jahr wieder die teilnehmerstärkste Mannschaft stellen zu können.
Serienläufer müssen sich beim 1.Lauf für alle 3 Läufe anmelden.

   2013-12-09
Autor Arno Prügner

Zwei Sekunden fehlen zum Sieg

Nikolauslauf in Tübingen

Tausende nahmen am 8. Dezember am nikolauslauf-tuebingen.de teil. Es war ein Laufspektakel, das 2.424 glücklichen Finisher zählte. Unsere starken Läuferinnen und Läufer starten in Tübingen immer für das WMF BKK und DEE Running Team. In den letzten Jahren kam diese Männermannschaft meist auf den 2. Platz. In diesem Jahr musste sich das Team mit dem 6. Platz begnügen.
Äußerst knapp, nämlich nur um 2 Sekunden, musste sich unsere Frauenmannschaft, wie schon im Vorjahr, dem Team der LAV Stadtwerke Tübingen geschlagen geben.
Super waren die Laufzeiten unserer "Oldies", Werner Linsenmaier und Walter Seiser. Werner gewann die Akl. M70, Walter wurde Altersklassenzweiter. Auch einen dritten Platz gab es zu feiern. Es war die Platzierung von Judith Mess, in der Akl. W20.

Die Ergebnisse des Halbmarathonlaufes (21,1 km)

gesamtNameVornameAklPlatzZeit
25Marcus BüchlerM30901:21:09
73SauterFabianM202501:26:42
4MessJudithW20301:27:03
174SchnarrenbergerUweM452201:32:47
176SeitterNicoM205001:32:49
262AichingerArminM206901:36:29
384SeiserWalterM60201:39:48
398TonnierThomasM306201:40:06
33HerzogUlrikeW201101:41:02
525NirschlRichardM4510101:43:01
71SchneiderNicoleW30801:48:41
75KuttruffAnnaW202301:49:10
900LinsenmaierWernerM70101:50:51
235MessJennyW206302:03:11
Nikolauslauf in Schnaitheim

217 Finisher zählte der Schnaitheimer Nikolauslauf Dieser Lauf geht über 10km. Horst Sander gewann hier die Akl. M75.

Die Ergebnisse des 10km-Laufes

gesamtNameVornameAklPlatzZeit
32SteckDietmarM40500:41:52
46PflügerDieterM50800:43:36
66HartmannManuelM20600:45:39
85ZlataricThomasM401100:46:55
214SanderHorstM75101:05:31

   2013-12-03
Autor Simon Weißenfels

Triathlonverband ehrt erfolgreiche Sportler in Uhingen

Triathleten aus dem Landkreis Göppingen auch in diesem Jahr bei Meisterschaften sehr erfolgreich.

Der Landkreis Göppingen hat sich mittlerweile zu einem führenden Triathlon-Landkreis entwickelt, weshalb es nicht verwunderlich ist, dass nach einem Jahr Pause die Jahresabschluss-Gala des baden-württembergischen Triathlonverbands im Uhinger Uditorium stattfand. Die baden-württembergischen Triathleten, seit Jahren mit an der Spitze in Triathlon-Deutschland können auch 2013 auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken. So machte nicht nur Uhingens Bürgermeister Matthias Wittlinger den Dreikämpfern seine Aufwartung sondern auch der erste Sieger des Ironman Hawaii, Thomas Hellriegel, war nach Uhingen bekommen und berichtete den jungen und alten Athleten über die Erfahrungen und Anekdoten seiner langen Triathlon-Karriere.

Nach den Ehrungen für WM-Athletin Anja Knapp und Nachwuchsathlet Jannik Schaufler als Triathleten des Jahres standen vor allem die Auszeichnung für erfolgreiche baden-württembergische Triathleten bei nationalen und internationalen Meisterschaften im Fokus.

Hier wurden zu aller erst die Bundesliga-Triathleten des WMF BKK-Team AST Süßen für ihren dritten Platz in der Endabrechnung der Deutschen Meisterschaften im Rahmen der Triathlon-Bundesliga geehrt.

Weitere Auszeichnungen erhielten Robin Göhringer (WMF BKK-Team AST Süßen / Platz 2 DM Wintertriathlon), Julia Gajer (WMF BKK-Team AST Süßen / Platz 1 DM Mittel- und Langdistanz), Judith Mess (WMF BKK-Team AST Süßen / Platz 1 DM Mitteldistanz und Platz 2 DM Langdistanz), Marcus Büchler (WMF BKK-Team AST Süßen / Platz 2 DM Langdistanz), Waldemar Suchanek (Sparda-Team Rechberghausen / Platz 1 DM Langdistanz), Sebastian Veith (WMF BKK-Team AST Süßen / Platz 1 DM Crosstriathlon),Michael Wetzel (WMF BKK-Team AST Süßen / Platz 3 WM Duathlon Langdistanz) und Hermann Scheiring (TG Geislingen / Platz 3 WM Olympische Distanz)

   2013-12-03
Autor Bernhard Weinert

Jahresabschlussfeier des Ausdauersportteams Süßen

Stimmungsvolles Fest im Foyer der Stauferlandhalle in Salach

Nach den Jahresfeiern der letzten Jahre im Bürgerhaus und im Hirsch-Nebenzimmer hatte Rüdiger Koch die Idee "mal etwas anderes zu versuchen" und bekam vom Vorstand "grünes Licht". Und was er mit seinem ganzen Team am vergangenen Samstag auf die Beine stellte war wirklich sehr beachtlich.

Schon bei der Ankunft wurden die über 100 Teilnehmer im stimmungsvoll geschmückten Foyer mit einem Sekt empfangen. Und als Rüdiger nach seiner Begrüßung das Buffet freigab, bildete sich sofort eine lange Schlange hungriger Sportler vor den abwechslungsreichen Speisen. Dazu dann die Getränke, die zu günstigen Preisen von den beiden immer freundlichen Mädels an der Bar ausgegeben wurden. So waren sich alle schon mal einig - das Abendessen von Reiners Partyservice aus Reichenbach im Täle war hervorragend.

Es folgte die kurze Begrüßung durch unseren Vorstand Martin Büchler, mit Hinweis auf die nachfolgenden beiden Bild-Präsentationen. Der Beisitzer Triathlon, Simon Weißenfels, leitete mit einem Rückblick auf das sehr erfolgreiche Sportjahr 2013 und einer Vorschau auf die Triathlon-Saison 2014 zur von Marcus Büchler und Philip Kottmann erstellten Präsentation ein. Gleich danach dann die zweite musikalisch untermalte Bildershow, dieses Mal von Harald Schöffel zusammengestellt, der ein "erzählter Lauf" durchs Sportjahr 2013 von Bernhard Weinert, dem Beisitzer Laufen, voran ging. Dabei wurde auch Wert auf die zahlreichen Breitensportler im AST und auf unsere "Lauf-Kids" gelegt.

Im weiteren Verlauf des Abends bildeten sich an den Tischen und Stehtischen immer wieder unterschiedliche Gruppen zu netten Gesprächen, sicherlich auch mit sportlichen Anekdoten von früher oder aber mit Zielen fürs neue Jahr 2014. Zu erwähnen an dieser Stelle ist vielleicht noch, dass zum ersten Mal bei solch einer Feier auch ein Tisch mit Jugendlichen gefüllt war, die ja auch das ganze Jahr hindurch die Läufe mit unseren gelb-schwarzen Trikots bereichern.

Zu später Stunde gab es dann noch einen weiteren kleinen Höhepunkt. Eine fünfköpfige Sängergruppe trug die von Andreas Ochs getexte neue "AST-Hymne"vor. Wer von den Anwesenden den Text wegen der Akustik nicht verstehen konnte oder wer von den an diesem Abend verhinderten Mitgliedern neugierig geworden ist, der kann diesen Liedtext unten in Ruhe nachlesen. Die Darbietung ist sicherlich noch verbesserungsfähig, aber es spielte sicherlich auch die Nervosität beim ersten Auftritt ein große Rolle.

Zum Schluss also nochmals ein herzlicher Dank an alle Organisatoren und Helfer, die diese wunderbare Jahresabschlussfeier ermöglicht haben. Mit mir freuen sich sicherlich alle Teilnehmer schon auf nächstes Jahr.

Die AST-Hymne - Lesen Sie weiter!

   2013-12-03
Autor Arno Prügner

Sonntags-Tecklauftraining mit kürzerer Alternativroute

Norbert Braun bietet an den letzten Sonntagen des "alten" Jahres ein gemeinsames Training zum Silvesterlauf auf die Teck an.

Für Hobbyläufer und Tecklauf-Anfänger hat er eine einfachere Alternative gesucht.
Interessierte treffen sich demnach am Hallenbad Dettingen-Teck (Nähe Sportplatz) um 10:30 Uhr. Die Laufstrecke ist etwa 9-10 Kilometer lang, weist aber ebenfalls 450 Höhenmetern auf. Die längere Variante bleibt natürlich wie gehabt.

Hier nochmals die Facts:

  • 1. TREFFPUNKT: Sonntags, 10 Uhr direkt vor dem Rathaus Kirchheim Teck
    2. TREFFPUNKT: Sonntags, 10:30 Uhr am Hallenbad Dettingen-Teck
  • WANN: die nächsten 3 Sonntage (08.12./ 15.12./ 22.12.)
  • 1. STRECKE: ca 19 Kilometer mit etwa 450 Höhenmeter
    2. STRECKE: ca 10 Kilometer mit etwa 450 Höhenmeter
  • LAUFTEMPO: gemächlich, sodass noch geredet werden kann.
  • ZIEL: gemeinsames kennenlernen der Strecke und evtl die Teilnahme am Kircheimer Teck-Silvesterlauf 2013
Ausschreibung

   2013-11-27
Autor Arno Prügner

Anmeldungen zum Barbarossa-Berglauf und zum Süßener Stadtlauf 2014 möglich

Zur Anmeldung beim Barbarossa-Berglauf Zur Anmeldung beim Süßener Stadtlauf

   2013-11-26
Autor Norbert Braun

Ein nicht alltägliches AST-Trainingsangebot für die nächsten fünf Sonntage bis Weihnachten

Seit Mitte November tut sich was in der Region rund um Kirchheim unter der Teck. Der TECK-SILVESTERLAUF steht bald wieder an, und das heisst ... bunte Läufergruppen und auch Einzelkämpfer sieht man allsonntäglich vom Rathaus Kirchheim hinauf auf die Burg Teck laufen, als Training bzw zur Vorbereitung für den Tag X.

Bild: Los gehts - Nobbe Braun im Starterfeld

Der Tecklauf zieht alljährlich an die 500 Teilnehmer bzw Laufbegeisterte aus der Region an. Der Start des Tecklaufs, der mittlerweile über die Grenzen hinweg bekannt ist, ist am Silvestertag am Ende der Kirchheimer Fussgängerzone direkt am Rathhaus, genau um 15 Uhr.
Der Startschuss fällt meist aus der Hand der Kirchheimer Oberbürgermeisterin. Es werden keine Startgebühren erhoben und so gibt es auch keine Startnummer bzw keine Zeitnahme. Zahlreiche Zuschauer säumen den Weg anfangs auf der Strecke in der Stadt, dann hinauf am Ho-Tschi-Ming Pfad und an dem Schotterweg hinauf zur Burg Teck (771 Meter hoch). Dort ist der grandiose Einlauf im Burghof der Teck, unter tosendem Beifall der zahlreichen Zuschauer. Wechselbekleidung wird dort ausgegeben, die vor dem Start am Rathaus abgegeben werden kann.
Wer denkt, die Sache ist nun geritzt, der hat sich getäuscht, denn ganz so einfach soll es ja nicht sein. Auch der Rückweg zurück ins eigentliche Ziel, am Rathaus Kirchheim, gehört dazu.

Und die Strapazen lohnen sich allemal: die Organisatoren des Laufes bieten am Rande der Fussgängerzone, am Edeka-Parkplatz, ca 10 Minuten vor 17 Uhr, einen Sammelplatz an, damit dann alle Teilnehmer des Teck-Silvesterlaufs gemeinsam und eingerahmt von zahlreichen Fackelläufern das letzte fantastische Stück in der Fussgängerzone zu bewältigen. Auf dem Rathhausturm spielen die Turmbläser eine schöne Serenade und unter tosendem Beifall und der Bewunderung der sehr zahlreichen Zuschauer geht dann alljährlich ein einmaliges Läufererlebniss zu Ende. Zu guter letzt wird unterstützt von dem Gewerbeverein Kirchheim und den örtlichen Sponsoren Glühwein, Tee, Brezeln und Gebäck für die hungrigen und meist durchgefrorenen Sportler und Sportlerinnen ausgegeben. Um eine kleine Spende wird gebeten, die lokalen Guten Zwecken zur Verfügung gestellt werden.Wenn alles vorbei ist, sieht man rund ums Kirchheimer Rathaus nur absolut glückliche und zufiedenen Gesichter, und jeder sagt: nächstes Jahr bin ich 100 pro wieder dabei, also denn...

Unser Mitglied Norbert Braun, der in Dettingen Teck wohnhaft ist, hat am Lauf schon 18 mal teilgenommen und ist jedes Jahr aufs Neue wieder total fasziniert davon. Nobbe ist ja neben dem Radsport C-Trainer noch fast 10 Jahre der Duathlonbeauftragte bei der Deutschen Triathlon Union. Da unser Team mit der Aktion von Null auf 21,1 Kilometer (Halbmarathon) sehr viele Mitglieder auch für längere Läufe aktivieren bzw auch begeistern konnte, will Nobbe für alle Interessierten nun jeden Sonntag Morgen um 10 einen Trainingslauf hinauf auf die Burg Teck anbieten. Option: Erscheinen im AST-Trikot wegen Teamfoto fürs Album. Treffpunkt ist direkt vor dem Rathaus Kirchheim. Der Zeitaufand wird so etwa bei 2 Stunden liegen, gemeinsames Stretching bei Interesse möglich.

Hier nochmals die Facts:

  • TREFFPUNKT: Sonntags, direkt vor dem Rathaus Kirchheim Teck
  • STARTZEIT: 10 Uhr
  • WANN: die nächsten 4 Sonntage (01.12./ 08.12./ 15.12./ 22.12.)
  • STRECKE: ca 19 Kilometer mit etwa 450 Höhenmeter
  • LAUFTEMPO: gemächlich, sodass noch geredet werden kann.
  • ZIEL: gemeinsames kennenlernen der Strecke und evtl die Teilnahme am Kircheimer Teck-Silvesterlauf 2013

Julia Gajer gewinnt nach sensationeller Aufholjagd den Ironman Arizona

Kommt zur Saisonabschlussfeier am 30. Nov. !

29. Hohenzollern Berglauf

Traditioneller Saisonabschluß beim Steinheimer Geologenlauf

Richard Schumacher Zweiter beim Schwäbischen Albmarathon

Stephan Vuckovic - Olympia-Zweiter neuer Trainer i

Freude am Laufen gefunden

Eintrag ins goldene Buch

Ein ereignisreiches Läufer-Wochenende

Flunger gelingt mit Platz 48 ein sensationelles Hawaii-Debüt

IRON-MAN auf Hawaii

München Marathon

Mathias Flunger am Samstag beim Ironman Hawaii

Der Rottachsee-Lauf ruft

Jens Kielkopf riskiert alles und gewinnt!

Uhinger 24-Stundenlauf

Starke Mannschaftsleistung vom Team nokon - ROTA BIKES / AST Süßen!

Richard Schumacher gewinnt Ulmer Einstein-Marathon

Berliner BMW-Marathon

Start frei für das Marathon-Wochenende

Heiko Thiele auf Sekundenjagd

Am Sonntag sind wir beim Ulmer Einsteinmarathon

Besucht den Uhinger 24-Stundenlauf !

Weinstädter Rebenlauf

Ein ereignisreiches Läufer-Wochenende

Von der Bahn - über die Berge - bis zum Marathon

Nächste Top-Platzierung für das "Team nokon - ROTA BIKES / AST Süßen" durch Jens Kielkopf!

Michael Wetzel holt Bronze bei der Langduathlon-WM in Zofingen !!

Doppelrennwochenende für das "Team nokon / ROTA BIKES / AST Süßen"

AST-Bundesligisten auf Platz 3 - Ein Interview mit Trainer Jochen Frech

Süßener Bundesligateam beendet Saison auf Platz 3

WMF BKK-Team AST Süßen geht als Tabellen-Zweiter in das Bundesligafinale am Samstag in Hannover

Süßener Triathlet wird trotz Sturz 34. beim WM-Rennen in Stockholm

Vereinsausflug ins Neckartal am 07.09.2013

4-Seen-Schwimmen in Senden

Nächstes Top-Ergebnis durch Christian Gassner

Michael Wetzel gewinnt Altbacher Berglauf

Team nokon - ROTA BIKES / AST Süßen überzeugt beim "Rems-Murr-Pokal"!

Sonntags-Lauftraining

Süßener Doppelsieg bei Ulmer Triathlonpremiere

Hitzeschlacht auf der Rechberghäuser Bahntrasse

Wir fahren zum Finale - Auf gehts nach Hannover!!

Ein heißes Läufer-Wochenende

Julia Gajer holt sich den Deutschen Meistertitel bei der Challenge Roth - vier Mal Edelmetall für Kreisathleten

Platz 6 beim Ermstal-Halbmarathon

Ergebnislisten des 17. Süßener Stadtlaufes

Vorbericht zum 17. Süßener Stadtlauf

Deutsche Meisterschaften in Roth stehen für Kreistriathleten an

Knabl wird 18. bei WM-Rennen in Kitzbühel

Mathias Flunger bei Ironman-Debüt gleich unter magischer 9 Stunden-Grenze

Podestplätze für das AST Süßen

Am Samstag wird der 17. Süßener Stadtlauf gestartet

Süßens Triathleten verbessern sich in Düsseldorf auf Platz 2 der Bundesliga-Tabelle

Richie gewinnt Filderstadt Halbmarathon / Dietmar Altersklassendritter in Plochingen

8. Gletschermarathon Imst 2013

AST-Triathleten rücken auf Platz 2 der Bundesligatabelle vor

Süßens Bundesligisten wollen Liga-Position halten - Sonntag drittes Bundesligarennen in Düsseldorf

Ein Lauf-Wochenende mit drei unterschiedlichen Veranstaltungen

Linsenmaier gewinnt Altersklasse über 100km in Biel

Süßener Triathleten werden Fünfter im Nebelrennen von Schliersee

Heiko Thiele siegt in Geislingen und Wißgoldingen

Süßener Bundesligateam nach dem Rennen am Schliersee Tabellendritter

Triathlon-Bundesliga geht in die zweite Runde

Runningman künftig Sponsoringpartner des WMF BKK-Team AST Süßen

18. Rechberghäuser Langstreckenabend mit Kreismeisterschaft Längere Läufe

Der Berg ist das Ziel - oder - Das Ziel ist auf dem Berg

Gajer und Mess werden Favoritenrolle gerecht und holen nationale Titel im Kraichgau

Richard Schumacher immer schneller unterwegs

Michael Wetzel wird sensationell Sechster beim Ironman Lanzarote

Julia Gajer mit TOP-Platzierungen auf Ironman 70.3 Distanz - Luisa Keller gewinnt Altersklasse in St. Pölten

Christian Gassner vom Team nokon - ROTA BIKES / AST Süßen holt sich Platz 9!

Clavel bei Europacup in Banyoles formstark - Bader zur EM

Knabl wird Achter beim Europacup in der Türkei

nokon - ROTA BIKES AST Süßen mit weiterer Podiumsplatzierung!

Bob Hallers Video zeigt unsere Bundesliga-Triathleten in Buschhütten

Rennrad zu verkaufen

08.-09.06 Rennrad Transalp von Sterzing nach Riva

Ironman-Saison hat für Wetzel begonnen

Süßen startet stark wie nie in die Bundesliga-Saison

AST startet mit 4. Platz in die Bundesligasaison

Bundesliga-Saison beginnt für Süßen

Mal was anderes - Vier beim Fishermans Friends StrongmanRun

AST stellt vier Altersklassenerste beim Barbarossa-Berglauf

3. Barbarossa-Berglauf am 5. Mai 2013 - Ergebnisdienst

Doppelrennwochenende für nokon - ROTA BIKES AST Süßen

Julia Gajer bereitet sich in den USA auf die neue Saison vor

Barbarossa-Berglauf-Veranstalter hofft auf Teilnehmerrekord

Nachwuchs-Weltmeister wechselt zu Süßener Triathleten

Erste Podiumsplatzierung für Team nokon - ROTA BIKES / AST Süßen

Erfolgreiches Laufwochenende

AST stellt beide Halbmarathonsieger in Lichtenwald

97 Teilnehmer beim Sonntagstraining zum Barbarossa-Berglauf

Nachtrag - 7. April 2013, ein (Halb)Marathon-Sonntag

nokon - ROTA BIKES Team AST Süßen startet mit Rumpfmannschaft in die Saison

Macht mit beim Vier-Seen-Schwimmen!

Auftaktveranstaltung zum Halbmarathonseminar 2013 am 16.04.

Heiko Thiele läuft und siegt

Barbarossa-Training: noch 3 mal Sonntags

Lauft mit in Lichtenwald!

Italienische Top-Triathleten verstärken Süßener Bundesligisten

Das Radsportteam "Team nokon - ROTA BIKES / AST Süßen" geht in seine 3. Saison!

Luis Knabl zum Saisonauftakt 7. beim Kontinentalcup in Südafrika

Rennrad zu verkaufen

AST-Triathleten Zweite beim Öpfinger Osterlauf

AST-Bus einsatzbereit

Mit nassen Füßen durch die Wüste

Barbarossa-Berglauftraining / Öpfinger Osterlauf

Robin Göhringer Zweiter bei den Deutschen Meisterschaften im Wintertriathlon

Heiko Thiele wiederholt Vorjahressieg beim Gmünder Stadtlauf

Die neue Laufsaison hat begonnen

Peter Minicka startet beim Atacama Crossing in Chile

Jetzt anmelden zum Barbarossa-Berglauf

Training für den Barbarossalauf hat begonnen

Trio bezwingt den Brocken

Vorbereitungsläufe auf den Barbarossa-Berglauf

Heiko Thiele gewinnt DJK-Winterlaufserie über 5,2 km

Sportlerwahl 2012 - alle Titel an AST-Triathleten

Erstes Süßener Triple

Marcus Büchler gewinnt ersten Lauf der Crosslaufserie in Flein

Zum ersten Halbmarathon über das AST-Aktivseminar

Michael Wetzel und Heiko Thiele gewinnen bei DJK-Winterlaufserie

Heininger Dreikönigslauf

Macht mit bei der Alb-Extrem und beim Gut-Punkte sammeln

Macht mit beim Heininger Dreikönigslauf

AST-Triathleten zur Sportlerwahl 2012 nominiert

Geteilter Sieg: Marcus Büchler und Johannes Großkopf gewinnen Ottenbacher Silvesterlauf

Danke!

Vielen Dank an unsere Sponsoren

EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen

Seilerei Carl Stahl, Suessen







EnBW Energie Baden-Württemberg: Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen></a><br>
        <img border=



























Navigation:= Seitenanfang =vorheriges Kapitel =nächstes Kapitel =neue Seite =Bilderalbum =Externer Link =eMail

Impressum

Domaineigner: Ausdauersportteam Süßen e.V.info@ast-suessen.de

Gestaltung: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen,
Verantwortlich für den Inhalt: Arno Prügner, Blücherstr. 17, 73079 Süßen

Haftungsausschluß

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Von hier führen Links zu anderen Seiten im Internet. Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten und Foren haben. Aus diesem Grunde distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten gelinkter Seiten und machen uns ihre Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen bei uns gelinkte Inhalte führen.